Petition update

Zum Welttag der Ozeane: Fordert jetzt „Schluss mit Pillepalle beim Schutz unserer Meere“!

Hannes Jaenicke und die Deutsche Umwelthilfe e.V.

Jun 7, 2019 — 

Liebe Unterstützer/innen! Morgen ist Welttag der Ozeane. Fast zeitgleich dazu hat Kanzlerin Merkel gestern angekündigt, dass es kein „Pillepalle“ mehr im Klimaschutz geben dürfe. Wir sagen: Das gilt genauso für den Schutz unserer Meere! Nehmt die Kanzlerin jetzt beim Wort und schreibt ihr noch eine Protestmail.

Wenn wir so weitermachen wie bisher schwimmen bald mehr Plastikteile in unseren Ozeanen als Fische. Das wollen wir auf keinen Fall! Wir brauchen ein Umdenken in unserer Gesellschaft und in der Politik, damit die übermäßige Produktion und der Verbrauch von Plastik endlich reduziert werden. Und damit unsere Meeresbewohner nicht länger an Plastik verenden. Der Welttag der Ozeane soll genau auf solche Bedrohungen aufmerksam machen.

Bitte nutzt den Anlass und schreibt dazu jetzt eine Protestmail an Angela Merkel. Sie muss ihren Worten Taten folgen lassen und jetzt beweisen, dass sie die Bedrohung unserer Umwelt, unserer Meere und ihrer Bewohner wirklich ernst nimmt. Schluss mit leeren Worten! Vielen Dank.

Eure Deutsche Umwelthilfe e.V.


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.