Petition update

EU verbietet Plastikgeschirr – Deutschland muss jetzt Maßnahmen ergreifen!

Hannes Jaenicke und die Deutsche Umwelthilfe e.V.

Oct 25, 2018 — 

Liebe Unterstützer/innen! Das Europäische Parlament hat unter anderem  ein Verbot von Einweg-Plastikgeschirr beschlossen. Das ist ein ganz wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Lasst uns jetzt Druck machen, damit die Bundesregierung diese Entscheidung auch umsetzt und die Plastikflut endlich wirksam bekämpft. Schreibt hier eure Protestmail: https://www.duh.de/projekte/e-mail-aktion-fuer-meeresschutz/?&wc=CH

Der Beschluss des Europäischen Parlaments zum Verbot von Einweg-Plastikgeschirr, Lebensmittelverpackungen aus Polystyrol und von Wegwerfprodukten aus oxoabbaubarem Kunststoff ist ein ganz wichtiges Signal im Kampf gegen Plastikmüll in unseren Meeren. Mehr denn je brauchen wir jetzt wirksame Maßnahmen in Deutschland: Bundesumweltministerin Schulze muss das Einwegpfand ausweiten und eine Abgabe auf besonders schlimme Wegwerfartikel wie Plastiktüten, -flaschen und To-go-Becher einführen. Gleichzeitig muss sie das Erreichen der Mehrwegquote für Getränkeverpackungen sicherstellen und auch für Lebensmittel- und Transportverpackungen verpflichtende Quoten für umweltfreundliche Mehrwegalternativen festlegen. Nur so kann der unreflektierte und massenhafte Verbrauch von Wegwerfartikeln aus Plastik schnellstmöglich verringert werden.

Bitte unterstützt unsere Forderungen und schreibt jetzt noch eine Protestmail: https://www.duh.de/projekte/e-mail-aktion-fuer-meeresschutz/?&wc=CH – gegen die Vermüllung unserer Umwelt mit Plastik und für den Schutz unserer Meere! Vielen Dank.

Eure Deutsche Umwelthilfe e.V.

 

PS:

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf Spendengelder angewiesen, um wirksam auf politischer Ebene gegen die Plastikflut und die Vermüllung unserer Meere kämpfen zu können. Über eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Jetzt spenden: www.duh.de/meeresschutz/?&wc=CH


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.