Petition geschlossen.
Petition richtet sich an UN Menschenrechtsrat und an 1 mehr

Retten Sie Larung Gar, das weltweit größte buddhistische Kloster, vor dem Abriss

152.461
Unterstützer/innen auf Change.org

Die Klosterschule Larung Gar, wahrscheinlich eine der größten buddhistischen Klostergemeinschaften weltweit, wurde von dem berühmten buddhistischen Lehrer Choeje Yishin Norbu Khenpo Jigme Phuntshok gegründet. Die Schule, so sagte es der Lehrer im Alter, diene als Quelle des Wissens. Sie ist außerdem Heimat vieler praktizierender Buddhisten und eine Quelle des Glücks für die ganze Welt.

Doch die chinesische Regierung hat angeordnet, die Anzahl der Bewohner des Instituts auf 5.000 zu reduzieren, und dies obwohl weit über 10.000 Nonnen und Mönche dort leben. Die Regierung hat des Weiteren den Abriss weiter Teile der lebendigen Viertel angekündigt, um den Wohnraum auf Platz für maximal 5.000 Bewohner einzuschränken.

Die Religionsfreiheit der tausenden Mönche und Nonnen ist in Gefahr. Sie haben sich vom weltlichen Leben abgewandt und Larung Gar zu ihrer Heimat gemacht, um sich ausschließlich ihrer Religion zu widmen. Doch die chinesische Regierung schränkt laufend die zugelassene Anzahl der Nonnen und Mönche in den Klöstern Tibets ein, so dass der Raum zur Ausübung ihrer Religion für viele unmittelbar eingeschränkt ist.

Momentan ist das Institut für Ausländer nicht zugänglich. Viele Tibeter und Buddhisten bereiten sich darauf vor, in den Hungerstreik zu treten und ihr Leben zu riskieren, um Larung Gar zu retten. Wir hoffen, dass es noch die Chance gibt, dass die Bewohner des Instituts ernst genommen und gehört werden.

Hier ist ein Link zu einer Meldung über den geplanten Abriss: http://tchrd.org/china-issues-demolition-order-on-worlds-largest-religious-town-in-tibet/

Wir müssen den Abriss des heiligen Instituts Larung Gar und die Opferung des Lebens von zahlreichen Buddhisten verhindern!

Bitte unterzeichnen Sie diese Petition, geschrieben und gefordert stellvertretend für Buddhisten auf der ganzen Welt.

Diese Petition wurde übergeben an:
  • UN Menschenrechtsrat
  • Vereinte Nationen


    Safeguarding Buddhism startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 152.461 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Werner verlässt sich auf Sie

    Werner Ehrlich benötigt Ihre Hilfe zur Petition „UNHRC: Retten Sie Larung Gar, das größte buddhistische Kloster, Heimat von Zehntausenden, vor dem Abriss”. Jetzt machen Sie Werner und 152.460 Unterstützer/innen mit.