Stoppt die Fällung der Fichte!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Im Stadtteil Oberrad Frankfurt am Main steht eine große Fichte. Diese ist Lebensraum für zahlreiche Vogelarten und diverse andere Tiere (z.B. rote Eichhörnchen). Dieser Baum soll auf Antrag des Grundstücksbesitzers gefällt werden. Das Umweltamt weigert sich dagegen, Auskunft über ein Gutachten auszugeben und ob dieses stattgefunden hat oder nicht. Ebenso wenig sind direkte Schäden durch Stürme etc. bekannt. Ziel dieser Petition ist, auf kurze Zeit gesehen die Fällung zu verhindern. Die Nachbarschaft verlangt ein Stutzen des Baumes um die angegebene Gefahr, die von dem Baum ausgehen soll zu vermeiden. Anschließend soll ein offizielles Gutachten darüber vorgelegt werden, ob der Baum morsch ist oder nicht. Die Maße des Baumes fallen mit 1.63 m Umfang unter die Baumschutzsatzung der Stadt Frankfurt am Main, weshalb er nur unter besonderen Umständen gefällt werden dürfte.

"Nach der Baumschutzsatzung sind folgende Bäume geschützt:
alle Laub- und Ginkgobäume mit einem Stammumfang von mehr als 60

alle Nadelbäume mit einem Stammumfang von mehr als 90 Zentimeter"

(https://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=3060&_ffmpar[_id_inhalt]=30155 Stand: 08.01.2019 12:05 Uhr)

Im Namen der Nachbarschaft und als Umweltaktivistin möchte ich die Fällung dieses Baumes so lange verhindern, bis von diesem offiziell eine Gefahr ausgeht.