Verifizierter Erfolg

Rettet Galeria Karstadt Kaufhof am Bohlweg in Braunschweig!

Diese Petition war mit 881 Unterstützer*innen erfolgreich!


Wir kämpfen für den Erhalt des Galeria Karstadt Kaufhof Standorts in Braunschweig am Bohlweg! Dafür geben wir alles!

Wenn am 31.10.2020 dieses Haus schließen muss, bedeutet das nicht nur den erheblichen Verlust eines Traditionshauses, es hätte auch wirtschaftliche und soziale Konsequenzen für viele Menschen.
Die Schließung hätte massive Folgen für das Einkaufserlebnis des Magniviertels. Kunden - auch ortsfremde - werden durch diese Filiale angezogen und verweilen dort.
Viele Menschen verbinden Galeria Karstadt Kaufhof mit ihrer Kindheit. Und mit der Schließung verschwindet nicht nur dieses Einkaufserlebnis voller Erinnerungen, sondern auch die Lebensgrundlage vieler Mitarbeiter, die noch dazu einen Teil ihrer Familie verlieren.

Noch dazu geht ein Stück Geschichte verloren! Seit 46 Jahren ist diese Filiale ein Teil der Braunschweiger Innenstadt. Sie und vor allem ihre Mitarbeiter haben in annähernd einem halben Jahrhundert jede Herausforderung bezwungen und auch jetzt wird nicht kampflos aufgegeben!

Martin Luther King sagte einst:
"Wenn wir nicht fliegen können, rennen wir,
wenn wir nicht rennen können, gehen wir,
wenn wir nicht gehen können, krabbeln wir.
Aber was auch immer wir tun, wir müssen weiter machen!"

UND WIR WERDEN WEITER MACHEN!!!!

Wir fordern sowohl die Politik, als auch den Vermieter auf sich auf allen Ebenen für den Erhalt des Warenhauses und der damit verbundenen Arbeitsplätze in Braunschweig einzusetzen und ihrer sozialen Verantwortung nachzukommen! 

Wir kämpfen, kämpfen Sie mit uns!
Wir rufen JEDEN auf - egal ob aus Braunschweig oder dem Umland - unterstützen Sie uns und unterschreiben Sie diese Petition!

Rettet Galeria Karstadt Kaufhof am Bohlweg in Braunschweig. 
Rettet unsere Familie.



Heute: Björn verlässt sich auf Sie

Björn Conrad benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Ulrich Markurth: Rettet Galeria Karstadt Kaufhof am Bohlweg in Braunschweig!”. Jetzt machen Sie Björn und 880 Unterstützer*innen mit.