Hört auf sexuelle Übergriffe zu vertuschen!

Recent news

Wir haben gewonnen!

All der unglaubliche Druck und die harte Arbeit, zu der ihr beigetragen habt, hat sich ausgezahlt! Gestern hat mich TripAdvisor auf neue Funktionen der Plattform aufmerksam gemacht, die sich speziell auf die Erfahrung der Opfer fokussieren und die Berichterstattung erleichtern sollen. Hier sind die Änderungen, die das Unternehmen seit Beginn dieser Petition im März vorgenommen hat: - Entwicklung eines FAQs mit Tipps zur Erstellung eines anonymen Profils, übersetzt in 28 Sprachen - Die Opfer, die sich telefonisch oder per E-Mail an TripAdvisor wenden, werden im Prozess der Erstellung eines anonymen Profils begleitet - Entwicklung eines Sicherheitsfilters, der es Reisenden ermöglicht, leichter Bewertungen zu sehen, die erhebliche Gesundheits- und Sicherheitsbedenken, einschließlich sexueller Übergriffe, beinhalten - Teilnahme von entsprechenden Führungskräften und des Kundenservice-Teams an einer Sensibilisierungsschulung bezüglich Überlebenden von sexuellen Übergriffen, bei der formidablen Organisation NO MORE Ich habe alle diese Änderungen überprüft und kann mit Zuversicht sagen, dass sie, wenn es sie schon gegeben hätte, als ich meinen eigenen Angreifer meldete, einen wesentlichen Unterschied für mich als Überlebende gemacht hätten. Mit diesen Updates hat TripAdvisor gezeigt, dass sie sich sowohl für die Verbesserung der Erfahrung der Überlebenden, als auch für die Bereitstellung von Informationen einsetzen, die andere Menschen für eine sichere Reise benötigen. Ich freue mich, unsere Kampagne als Erfolg bezeichnen zu können. Ich möchte Rossalyn Warren von The Guardian besondere Anerkennung zollen, die den investigativen Beitrag geschrieben hat, der diese Petition ins Leben gerufen hat. Wenn sie sich nicht die Arbeit gemacht hätte, 40 Rezensionen von anderen Überlebenden aufzuspüren, glaube ich nicht, dass wir heute einen Sieg feiern würden. Besonderer Dank gilt auch Christine, einer Überlebenden, die ihr Gesicht und ihren Namen in Rossalyn's Artikel gezeigt hat - sie tat, was ich nicht tun konnte. Die mehr als 693.000 Unterschriften für diese Petition bewiesen TripAdvisor, dass die Menschen eine bessere, sicherere Version ihrer Website verlangen. Und dank euch allen werden mehr Frauen und Überlebende in der Lage sein, die Welt zu bereisen, ohne unnötige Risiken einzugehen. Und das ist die Welt, für die wir alle gekämpft haben.

K. K.
2 years ago