Paradies Gökova gehört uns allen, Okluk Bucht soll nicht geschlossen werden!

0 kişi imzaladı. Hedefimiz 150.000.


Die Okluk Bucht in Gökova Değirmen Bükü und Umgebung , auch unter dem Namen " Englischer Hafen" bekannt, hat eine ganz besondere Bedeutung, da der berühmte türkische Seemann Sadun Boro und seine Erinnerungen hier weiter leben und diese Gegend für alle Natur- und Seeliebhaber einen unschätzbaren Stellenwert hat. Der Kapitän Cousteau hat diese Ecke als " Paradies auf Erden" bezeichnet.
Nun ist diese wertvolle Bucht mit ihren angrenzenden Landschaften für staatliche Enteignungen freigegeben worden und ist für sämtliche private Nutzung (Wassersport/Landnutzung) nicht mehr zugänglich.
Die für den Tourismus sehr wichtige berühmte "Blaue Reise" Gullets, private Eigner, Landwirte in den umgebenden Dörfern, anbieter von Dienstleistungen, Stegrestaurants und einfache Bürger sind alle in diesem Sinne verbotene Gruppen.

Wir behaupten, daß alle Meere und Küsten den Seeleuten, den Seereisenden, den Dorfbewohnern, den Fischern kurzum allen Bürgern gehören und dieses Recht einfach nicht weggenommen werden darf.
Unserer Meinung nach muss diese unrechtmäßige Behandlung beendet werden.