Erkennen Sie die durststreikenden Asylsuchenden vom Alexanderplatz nach §23 des Aufenthaltsgesetzes als Geflüchtete an!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Malik Arnold
6 years ago
Malik Arnold

Thanks for adding your voice.

eva staikos
6 years ago
Wozu haben Sie denn eigentlich ein C in Ihrer Partei Herr Henkel??

Thanks for adding your voice.

Annette Schiffmann
6 years ago
Leben ist ein Menschenrecht - die Asylsuchenden sind hier, weil sie in Not sind, nicht aus Daffke. Und WIR haben das Geld und den Platz, sie zu beherbergen. Auf geht's!

Thanks for adding your voice.

Lara Siever
6 years ago
Unsere Flüchtlingspolitik ist ungerecht, Deutschland muss als reiche Industrienation eindeutig mehr Verantwortung zeigen und von seinem hohen Ross runterkommen um die wahren Gründe der Asylsuchenden verstehen und akzeptieren zu können.

Thanks for adding your voice.

Inga Gottschalk
6 years ago
Diese Menschen sind nicht an dem Zuständigkeitswirrwarr in Europa schuld! Der gestrige Großeinsatz der Polizei (02.07.2014) hat mich auf ihr Schicksal aufmerksam gemacht. Mit Polizeigewalt gegen friedliche Hilfesuchende - und das in einer Demokratie???

Thanks for adding your voice.

Jochen Wagner
6 years ago
John Lennon würde es sich so wünschen.

Thanks for adding your voice.

Alpha Odroma
6 years ago
Wie vielen Asylsuchenden, kann man für die Kosten einer einzigen flugunfähigen Drohne helfen?

Thanks for adding your voice.

Jens Hellmann
6 years ago
Unsere Emphatiefähigkeit unterscheidet uns vom Tier. Seien Sie menschlich!

Thanks for adding your voice.

Gordana Letic
6 years ago
Empfänger:
Thomas de Maizière



Erkennen Sie die durststreikenden Asylsuchenden vom Alexanderplatz nach §23 des Aufenthaltsgesetzes als Geflüchtete an!

Mit freundlichen Grüßen
Gordana Letic

Thanks for adding your voice.

Zoe Nierste
6 years ago
Weil jeder Mensch ein Recht darauf haben SOLL frei leben zu können