Herr Kemmerich: treten Sie durch Faschisten erlangtes Gehalt an Opfer rechter Gewalt ab

Herr Kemmerich: treten Sie durch Faschisten erlangtes Gehalt an Opfer rechter Gewalt ab

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Dieter Weberpals hat diese Petition an Thüringens Ministerpräsident Kemmerich gestartet.

Sehr geehrter Ministerpräsident Kemmerich,

wie uns heute bekannt wurde, werden Sie für Ihre kurzzeitige Ausübung des Ministerpräsidentenamtes in Thüringen fürstlich entlohnt. Da Sie dieses Amt nur durch die Hilfe von Faschisten erlangt haben und die Wahl - uns unverständlicherweise - angenommen haben, finden wir es angebracht, dass Sie nicht nur sofort wieder zurücktreten, sondern auch die damit erworbenen Gehaltsansprüche und Übergangsgelder zugunsten der Opfer faschistischer Gewalt und Hetze zur Verfügung stellen.

Wir finden es unangebracht, sich mit durch Faschisten erworbenem Geld zu bereichern. Laut Berechnungen des RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) erhalten Sie, selbst wenn Sie in diesen Tagen vom Amt zurücktreten, 93.000 EURO.

Dieses Geld steht unserer Meinung nach nicht Ihnen, sondern den Opfern der Hetze von Faschisten zu. Ein Politiker einer Partei, die mit gerade einmal 75 Stimmen über die 5%-Hürde in den Landtag eingezogen ist, sollte unserer Meinung nach ein derartiges Amt nicht ausfüllen und sich nicht durch Stimmen von Faschisten wählen lassen.

Dass Sie die Wahl dennoch angenommen haben, hat nicht nur die Deutsche Demokratie, sondern auch das Ansehen Deutschlands im Ausland schwer beschädigt.

Ein Rücktritt ist überfällig, die erworbenen Geldansprüche sind in unseren Augen ein weiterer Makel. Diesen können Sie zumindest durch einen Ausgleich an Opfer des rechten Terrors beheben.

Wir fordern Sie deshalb auf, diesen Betrag öffentlichkeitswirksam an eine entsprechende Organisation oder Stiftung zu spenden.

Setzen Sie ein Signal gegen eine weitere Verrohung in unserer Gesellschaft und zeigen Sie der weltweiten Öffentlichkeit, dass Sie keinen Gewinn durch Stimmen von Faschisten erhalten wollen.

Mit freundlichen Grüßen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!