Abschaffung Pferdekarussell Kirmes / Volksfest - Odenwaldkreis - Michelstadt / Erbach

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Das Pferdekarussell auf allen Volksfesten in Erbacher Wissenmarkt soll der Vergangenheit angehören. Viele Tiere welche in diesem "Karussell" monoton im Uhrzeigersinn im Kreis laufen sind in einem schrecklichen Zustand und nicht fachmännisch ausgebunden. Bei einem Fluchttier mit Bewegungsdrang ist das "Kreislaufen" keine artgerechte Haltung der Tiere und gehört verboten. Die Tiere sind extrem großen Stress ausgesetzt (Beleuchtung, Musik, Marktschreier). 

Dies ist Tierquälerei. Bestatigt von zahlreichen Experten!

Auch die Bevölkerung lehnt Ponykarussells mit deutlicher Mehrheit ab: Eine repräsentative Umfrage  ergab im August 2015, dass rund zwei Drittel der Deutschen die Nutzung von Ponys in Karussells als nicht tier- und artgerecht empfinden. Nur 13 % glauben hingegen, die Ansprüche der Tiere würden ausreichend erfüllt. Lediglich 19 % aller Befragten sind der Ansicht, dass Ponykarussells weiterhin auf Jahr- und Weihnachtsmärkten zugelassen werden sollten, während sich rund 59 % für ein Verbot aussprechen.

Wir stehen zusammen für: Keine Pferdekarussell mehr auf dem Wiesenmarkt in Erbach!