Petition update

Heute kann @katarinabarley #Artikel13 stoppen

Save The Internet
Germany

Feb 20, 2019 — 

Hallo Zusammen,

gestern haben wir fast 5 Millionen Unterschriften an Justizministerin Katarina Barley übergeben. Zwar lehnt sie persönlich Uploadfilter ab, doch ob sie heute die einzigartige Chance nutzt, die Urheberrechtsreform zu stoppen, ist leider unklar! Deshalb: Zeigt ihr, noch mal wie wichtig, ihre Stimme im Ministerrat heute ist!

- - - Sende einen Tweet an die Ministerin oder sende eine Email an sie - - -

Verwende Deine eigenen Worte, erkläre warum Du gezeichnet hast. Bleibe dabei unbedingt höflich, verzichte auf Beleidigungen.
So erreichen wir mehr. 

Berichterstatter Axel Voss hat gestern noch einmal gezeigt, wie ahnungslos er beim Thema Urheberrecht agiert, aber auch wie dreist. So wurde heute in einer von ihm anberaumten Sitzung über Artikel 13 und 11 debattiert, ohne dass der Text vorlag. Ein Unding.

Daher noch mal: Frau Barley muss ihre Stimme nutzen. Im Zweifel gegen andere Stimmen in der Bundesregierung. Es wäre nicht das erste Mal, dass dies ein deutsches Regierungsmitglied macht. Die Befürworter von Uploadfiltern sitzen im Kanzleramt. Und dann wundert sich Angela Merkel darüber, dass von Merkelfiltern die Rede ist?

Der Termin mit der Ministerin Anfang der Woche war ein wichtiger Meilenstein. So konnten wir die öffentliche Aufmerksamkeit endlich auch auf die Größenordnung der Proteste lenken. Zahlreiche Youtuber haben die Übergabe mit der Kamera begleitet.

Doch wir dürfen nicht nachlassen! Als nächstes tragen wir deshalb den Protest auf die Straße! Nach der ersten großen Demo in Köln, wo mehr als 2.000 Menschen – keine Bots ;-) – auf die Straße gegangen sind, planen wir für den 23. März weitere Demonstrationen in ganz Europa. Hier findest du eine erste Übersicht und Infos darüber, wie du in Deiner eigenen Stadt eine Demo organisieren kannst: https://www.savetheinternet.info/demos

Die Europäische Kommission bezeichnet uns als Mob, Abgeordnete als ferngesteuerte Mobs. Lasst uns Ihnen zeigen, wie falsch sie liegen!

Euer Team von
Save The Internet


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.