Stoppt die Aufführung der Eisbären im russischen Zirkus!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 150.000.


Der russische Reisezirkus "Iceberg" ist der weltweit einzige Zirkusauftritt mit Eisbären.

Während der Show führen die Eisbären Tricks und Stunts für die Menge vor, darunter das Brüllen in ein Mikrofon und das Tanzen auf den Hinterbeinen.

Im Mai veröffentlichte das Magazin National Geographic über Instagram, Fotos von diesem Zirkus in der Stadt Kazan. Eisbären sind mit Metall-Maulkörben ausgestattet. Ihr Trainer hält eine Metallstange.

Es ist ein Bild von Elend und Erniedrigung.

In Russland ist der Auftritt dieser Bären nicht verboten. Wir müssen dieses grausame Spektakel stoppen! Eisbären haben bereits genug Probleme, sie sollten auf keinen Fall dem Leben in einer Zirkusshow ausgesetzt werden müssen.

Es ist höchste Zeit, die Eisbären aus diesem Zirkus zu retten. Sie sollten befreit und an einen Zufluchtsort gebracht werden, wo sie endlich Frieden und Schutz finden.

Wir rufen das Umweltministerium Russlands und den Präsidenten Putin dazu auf, uns beim Schutz dieser Tiere zu helfen und die Nutzung der Eisbären für den Zirkus ein für alle mal zu unterbinden!

Bitte helft uns, diese Nachricht zu verbreiten und Druck auf den Zirkus "Iceberg" und die russischen Behörden auszuüben.