Stoppt die Abholzung und Ausbeutung des Amazonas - Jetzt!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Janina weber
1 month ago
Wir brauchen die Natur. Nur im Einklang haben wir eine Chance. Sonst war Corona erst der Anfang vom Ende....

Thanks for adding your voice.

Zoe Sundermeier
Dec 1, 2020
Das aufhören muss!!!!

Thanks for adding your voice.

De Ku
Dec 1, 2020
Es gibt keinen Planet B. Wenn wir unsere Erde zerstören, zerstören wir uns selbst. Das wäre doch ziemlich dumm

Thanks for adding your voice.

Rabea Pudel
Oct 11, 2020
Hört auf unseren Planeten zu zerstören!!!!!!!!

Thanks for adding your voice.

Sabina Jeworrek
Oct 11, 2020
Den Regenwald abzuholzen und niederzubrennen, ist ein ökologisches Verbrechen gegen das Leben - das Leben der Pflanzen, die wir alle brauchen, das Leben der Tiere, die elendig sterben und am Ende gegen das Leben der Menschen nicht nur Vorort, sondern auf der ganzen Welt. Bolzonaro ist ein Verbrecher. Seine Politik muss gestoppt werden. Und er muss bestraft werden. Seine Landwirtschaftsministerin, die behauptet, das Vieh wäre notwendig, um die Brände zu löschen, müsste für so eine freche Verdummung sofort abgesetzt und inhaftiert werden.
Statt Essen müsste man denen im Gefängnis Geld vorsetzen.

Thanks for adding your voice.

Luca :-)
Oct 11, 2020
Hi

Thanks for adding your voice.

Moritz Vierling
Sep 7, 2020
Solche Schöpfungsverräter wie Bolsonaro sollten gar nicht regieren dürfen!

Thanks for adding your voice.

Andris Gulbins
Sep 5, 2020
weil Freund*innen aus Brasilien uns - die Kath. Arbeitnehmer-Bewegung - um Hilfe gebeten haben

Thanks for adding your voice.

Katharina Imdahl
Jul 31, 2020
Ich unterschreibe in der Hoffnung eine Katastrophe verhindern zu können. Denn die Abholzung des Amazonas ist nichts anderes als eine Katastrophe.

Thanks for adding your voice.

Lukas Bansmann
Jul 23, 2020
Wir unsere Welt noch weiter brauchen werden und kapitalistische Reaktionen auf die aktuelle Krisensituation uns Jahrhunderte an entwicklung kosten.