Stoppen Sie die Belastung von Schüler*innen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Jeden Tag, müssen Schüler um sechs Uhr aufstehen und ihren Schulweg antreten. In der Schule angekommen ist das erste was sie im Unterricht bekommen Hausaufgaben. Es sind Hausaufgaben die, Schüler*innen wertvolle Zeit in ihrem jungen Leben kosten. 

Ein freies Wochenende erleben die meisten Schüler mittlerweile sehr selten. Die Hausaufgaben nehmen immer stärker zu und das Sitzen in einer dunklen Kammer wird zur mentalen Belastung. In Nordrhein Westfalen haben Politiker*innen, das schon lange verstanden, weswegen NRW sagt: "Ferien dienen der Erholung."  In Hamburg und Schleswig-Holstein ist es ganz normal, dass man in den Weihnachtsferien statt dem Geschenke öffnen, in seinem Zimmer Hausaufgaben macht. Kommentare von Eltern, dass es unverständlich ist wie Lehrer so viel aufgeben können, nehmen bei Eltern zu. Das Gespräch zwischen Lehrern und Schülern/Eltern beläuft sich nur auf Ergebnisoffenheit. Das Abitur kommt einen Mittlerweile so vor wie eine Belastungsprobe für Schüler*innen in dem sie zwischen dem Lernen für Klausuren und den Erledigen von Hausaufgaben entscheiden können.

"Ich persönlich muss am Wochenende um 7 Uhr aufstehen um den Berg an Hausaufgaben zu erledigen. Meinen Hobbys kann ich nicht mehr nachgehen, ich sitze zwischen Büchern, PowerPoint Präsentation, Organisationen und Bergen von Papier. Jeder Lehrer, der gibt uns einen wachsenden Stapel an Hausaufgaben." 

Die meisten Lehrer bringen, für die Situationen in Klausurphasen, kein Verständnis auf. Die Berge an Hausaufgaben sind kaum zu bewältigen weswegen junge Menschen schon mit Burnout zu kämpfen haben. 

Wir können Schüler*innen nicht zumuten, dass sie bis an ihr Lebensende kämpfen sollen mir psychischen Krankheiten, deswegen fordern wir: die Politiker der Länder Schleswig-Holstein und Hamburg dazu auf:

  • Ferien als Zeit zur Regeneration und Erholung anzusehen,
  • Wochenenden als Schonzeiten in der, möglichst wenig Hausaufgaben aufgegeben werden 
  • Feiertage nicht als Lernzeit zu nutzen
  • Regelzeit für Hausaufgaben, Lernen und Erstellung von Präsentationen.

Wir müssen zeigen wie stark wir sind, damit wir keine Befehle von oben entgegen nehmen müssen. Trete der North Club bei, wenn du uns unterstützen willst!

Sollten uns die Politiker keinen Glauben schenken haben sie die Möglichkeit für eine Woche die Hausaufgaben einzelner Schüler zu machen. Vielen Dank!



Heute: North Club verlässt sich auf Sie

North Club benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stoppen Sie die Belastung von Schüler*innen!”. Jetzt machen Sie North Club und 173 Unterstützer/innen mit.