Stopp der RTW (Regional-Tangende-West) in Neu-Isenburg!!!!!!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


In Neu-Isenburg soll die RTW eingeführt werden. Der niedliche Kleinstadtflair wird durch diesen Umbruch zerstört und Neu-Isenburg zur Großstadt gezwungen. Bäume müssen auf der Carl-Ulrich-Straße/Friedhofstrasse. weichen, um das Neue Konstrukt einziehen zu lassen. Mitten auf der Carl-Ulrich-Str. und Friedhofstrasse soll der Schienenverkehr platziert werden. Wir wollen DAS nicht! Soll Neu-Isenburg eine Industriestadt werden? Eine Großstadt? Wir wollen lieber Parks und Grünflächen und nicht noch weniger „Grün“. Es mussten schon zu viele Bäume weichen und die Natur in unserem „noch“ schönen Städtchen darf nicht noch weiter zurückgedrängt und zerstört werden. Wir haben doch schon Bus-, Bahn-und Tramm-Anbindung. Dann sollten die Busse hier lieber öfter fahren um die Erreichbarkeit der öffentlichen Verkehrsmittel zu verbessern. Politik hin oder her, wir wohnen hier, wir sind die Bürger Neu-Isenburgs und WIR wollen mitbestimmen können. Kein Platz für RTW!!

Das Geld was hierfür eingesetzt werden soll wäre sinnvoller investiert in die Renovierung unserer Schulen, Kindergärten und öffentlichen Plätze. 

Spread the Word! Dankeschön 

 



Heute: TamBri verlässt sich auf Sie

TamBri ClemLak benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stopp der RTW in Neu-Isenburg”. Jetzt machen Sie TamBri und 126 Unterstützer/innen mit.