Stopp!! Das Kapital ist für den Menschen da!!!! Nicht anders herum

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Ich sehe tagtäglich, dass die Maschine mehr und mehr den Menschen ersetzt.

Digitalisierung. Das hiess früher Industrialisierung. Menschen wandeln sich, verändern sich, entwickeln sich. So auch  alles um den Menschen herum. Ob er das möchte oder nicht. Das Technik den Menschen sinnvoll unterstützen darf und soll, ja. Aber Sie darf ihn nicht ersetzen. 

Ich fordere neben Gleichheit und Individualität und gerechten Lebensumständen, die wir weltweit zu organisieren haben,  die Eingrenzung von Technik und die Förderung von Menschen. Schafft eine Maschinensteuer die dort einsetzt, wo der Mensch verdrängt wird. Wo das Kapital sich noch mehr nimmt.

Brecht die Macht von Internetgiganten. Zerschlagt diese und nicht virtuelle Monopolkonzerne und schafft neben Umwelt-, Arbeits, Menschlichkeits, Miteinanderstandarts. Konzerne die weltweit operieren sollen verpflichtet werden, nach internationalen hohen Standarts in den Drittländern zu arbeiten, die in diesem Ländern nicht gefordert werden. 

 Wie wollen wir miteinander leben? Welche Werte gilt es bewusst zu machen. Hoch zu halten. Zu erklären und zu leben.

Make a netter World.  Teilt diese Ansichten und verbreitet sie. Jeder soll darüber nachdenken. In jedem Land dieser Welt.

Wir sehen unterschiedich aus, sprechen unterschiedliche Sprachen, aber wir bleiben Menschen. Einig sind wir uns in der Liebe, in unser aller Bewusstsein, Gutes und Nachhaltiges tun zu wollen.

Jetzt. Mach mit. Lass uns Gehör finden. 

Peace.



Heute: Ulf verlässt sich auf Sie

Ulf Tenholte benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stopp!! Das Kapital ist für den Menschen da!!!! Nicht anders herum”. Jetzt machen Sie Ulf und 18 Unterstützer/innen mit.