Den Hinterblieben einen Ort zum trauern lassen!!!!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Guten Tag,

erstmal möchte ich dir/ Ihnen danken, dass du/Ihr euch die Zeit nehmt um das zu lesen und uns zu unterstützen.

Es ist so, dass 2014 meine beste Freundin in sehr jungen Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist...

Die Eltern haben sich gegen ein gewöhliches Urnengrab entschieden da Sie wollten das Freunde, Bekannte und auch Familie dort einen Ort zum trauern finden und Ihr etwas niederlegen können.Die Bestatterin hatte ein Baumgrab vorgeschlagen da dort regelmässig gepflanz werden sollte und man dort alles für Sie niederlegen darf...In den 4 Jahren wurde an diesem besagten Baumurnengrab werder etwas gepflanzt noch wurde dort irgendwas gemacht von dem Friedhof selber...Nun kam nach 4 Jahren ein Schreiben von der Stadt Selm, dass dort nun Rindermulch (nicht die versprochen Pflanzen) niedergelgt wird und man alles was auf den Grab steht zu beseitigen hat. Ich zittiere nun direkt aus dem Schreiben:" Eine Bepflanzung durch den Nutzungsberechtigten und/ oder Angehörige ist ausgeschlossen. Pflanzenschalen und/oder sonstiger Grabschmuck dürfen nur eingeschränkt niedergelegt werden (max. Eine Pflanzenschale mit Durchmesser 30cm, eine Grabkerze, eine Figur). Die Aufstellung eines Grabsteins und einer Grablampe ist unzulässig. Ein schriftliche Beschwerde wurde schon eingereicht, aber damit werden wir nicht weit kommen...

Bitte helft uns mit einer Unterschrift, dass und dieser Ort nicht genommen wird von den Behörden, die wahrscheilich nicht einmal wissen wie es ist wenn ein so Junger Mensch verstirbt und was Sie uns damit nehmen. Den für uns Freunde heisst es, wir dürfen keine Kerzen für sie entzünden die zeigen du wirst nicht vergessen, keine Kränze an Ihrem Todestag niederlegten die zeigen wir lieben dich, keinen Kurzen oder eine kleine Schnecke oder Sachen die sie geliebt hat niederlegen dürfen. Und am schlimmsten Ihre kleinen Geschwister dürfen Ihr nichts mehr selbstgebasteltest mehr hinlegen! Sie nehmen uns den Ort um den sie sich eh niemals gekümmert haben und das nach 4 Jahren...Sie war zu jung und hatte zu viele Menschen die sie Lieben um nur ein Kerze dort stehen zu haben. An Ihrem Todestag und auch an allen anderen Tagen war es immer hell erleuchtet und nun sieht es so aus als würde die vergessen werden.

Das ist Ihre Gedenkseite wo Ihr alles nachverfolgen könnt : 

https://m.facebook.com/profile.php?id=816125051833760&ref=content_filter

Und damit alles ein Gesicht bekommt das ist unsere beste Freundin um die es geht :

https://m.facebook.com/profile.php?id=100003970399936&ref=content_filter

Bei Fragen stehen ich und Stefanie Potrafky Euch gerne zur Verfügung jeder Zeit.

Ich danke Euch für eure Zeit und ich hoffe auf Eure Unterstützung...Die Behörden dürfen mit sowas nicht durch kommen!!!

 

Liebe Grüße 

Sofiya

Wir Lieben Dich Yvo <3 

 



Heute: Sofiya verlässt sich auf Sie

Sofiya Wil benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadtwerke Selm GmbH Industriestr.19 59379 Selm : Den Hinterblieben einen Ort zum trauern lassen!!!!”. Jetzt machen Sie Sofiya und 297 Unterstützer/innen mit.