Gegen die Grundsteuererhöhung in Hirschhorn

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Wir sind gegen eine Erhöhung der Grundsteuer B in Hirschhorn/Neckar von 600 auf 1035 Prozentpunkte. Angesichts der sowieso schon spürbaren wirtschaftlichen Einbußen durch die Coronakrise dürfen den Bürgern nicht noch mehr Abgaben aufgebrummt werden. Denen geht es schon schlecht genug, wenn die Arbeitsplätze in Gefahr sind oder Kurzarbeit mit Gehaltseinbußen droht. Eine Grundsteuer-Erhöhung ist der absolut falsche Weg. Deshalb ist die Stadtverordnetenversammlung in Hirschhorn aufgerufen, gegen eine Anhebung egal in welcher Höhe zu stimmen.