Ein Zebrastreifen für die Kita-Krönchen Kinder!

Ein Zebrastreifen für die Kita-Krönchen Kinder!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Die Kita Krönchen des SOS-Kinderdorf Dortmund liegt an der Kronprinzenstraße im Kaiserstraßenviertel. Eigentlich mitten in einem ruhigen Wohngebiet. Aber wie an so vielen Orten sind die Seitenstreifen und Straßenübergänge vollständig zugeparkt. Unseren Kindern ist ein sicherer Übergang in die Kita so nicht möglich und jeden Tag erleben wir Eltern mit den Kleinen brenzlige Situationen im Straßenverkehr. Die Straße ist auch eine 30er Zone, aber auch hier erleben wir jeden Tag, das das Tempolimit nicht eingehalten wird. Besonders schlimm ist es in der Rushhour, wenn die Kronprinzenstraße als Umgehung der Hauptverkehrsstraßen genutzt wird. Diese Situation ist lebensgefährlich für die Kleinen!

Wir möchten nicht warten, bis das erste Kind angefahren wird! Wir fordern die sofortige Installation eines Zebrastreifens vor der Kita und an weiteren Stellen im Umfeld. Des Weiteren fordern wir regelmäßige Geschwindigkeits- und Parkkontrollen in der Kronprinzenstraße und in den umliegenden Straßen. Wir möchten, dass alle Menschen im Viertel sicher die Straße überqueren können!
Wir sind eine Elterninitiative der Kita und brauchen Ihre Unterstützung! Denn nicht nur kleine Kinder haben hier Probleme beim Überqueren der Straße, auch viele älter Menschen und Menschen mit Behinderung können nur unter Gefahren die Straße überqueren.


In weiteren Schritten ist die Kooperation mit bestehenden Initiativen des Kaiserviertels geplant, denn die Verkehrssituation im Viertel hat viel Entwicklungspotential!


Herzlichen Dank
Die Verkehrsinitiative Krönchen