Rettet den Bannwald, kein Gewerbegebiet Mühllach III!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Am 28.02.2019 wurde dem Stadtrat der Stadt Röthenbach eine Machbarkeitsstudie zur Erweiterung des Gewerbegebietes Mühllach I+II vorgestellt. Nach Aussage des Planers ist „trotz teilweise hoher, jedoch nicht unüberwindbarer Hürden die Machbarkeit als bewältigbar beurteilt“. Die Stadträtinnen und Stadträte stimmten mit 13:8 Stimmen für die weitere Verfolgung des Projekts.

Die BUND Naturschutz Ortsgruppe Röthenbach und viele besorgte Bürgerinnen und Bürger stellen sich gegen das Projekt. Wir setzen uns ein für den Erhalt des Bannwaldes, welcher die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger durch folgende Eigenschaften bereichert:

  • Saubere Luft in der Stadt
  • Lärmschutz zur Autobahn
  • Naherholungsgebiet

Besonders schützenswerte Natur in dem Gebiet sind unter anderem Sanddünen der SandAchse Franken, ein Feuchtbiotop und viele seltene Vögel durch das angrenzende Vogelschutzgebiet. Somit ist mit hohen Auflagen für die Bebauung zu rechnen.

Außerdem befindet sich die Fläche im Trinkwasserschutzgebiet, dessen Wasserströmungen noch nicht erforscht sind. Das führt zu hohen Auflagen für die Abwassersysteme. Aufgrund von Hochwassergefahr muss zusätzlich ein Regenüberlaufbecken erweitert werden.

Mit dieser Petition fordern wir den sofortigen Stopp aller Gespräche und Planungen zum Gewerbegebiet Mühllach III+IV die im Moment laufen. Wir wollen dieses wertvolle Stück Natur erhalten und nicht für noch mehr Gewerbe opfern.