Stadträtinnen und Stadträte der Stadt Stuttgart: Gleiche Förderung auch für freie Kitas!

Petition geschlossen.

Stadträtinnen und Stadträte der Stadt Stuttgart: Gleiche Förderung auch für freie Kitas!

Diese Petition hat 2.489 Unterschriften erreicht
Susanne König hat diese Petition an Silvia Fischer (Stadträtin) und gestartet.

Stuttgarter Eltern fordern: Gleiche Förderung auch für freie Kitas! In Stuttgart sind Betreuungsplätze sehr sehr knapp. Daher gibt es in der Praxis keine Wahlfreiheit hinsichtlich der Betreuung eines Kindes. Als Eltern muss man sich glücklich schätzen, wenn man überhaupt einen Kita-Platz bekommt - ob städtisch oder frei. Doch die Stadt unterstützt beiden Formen nicht gleichberechtigt. Die stetig steigenden Gebühren bei privaten Trägern sorgen automatisch dafür, dass Eltern mit einem geringeren Einkommen sich diese Betreuung nicht mehr lange leisten können!

Deshalb fordern wir die Stadt auf, die Träger freier Kindertagesstätten gleichberechtigt finanziell zu fördern und unterstützen die Forderungen der Trägerverbünde der freien und kirchlichen Kitas für eine bessere Förderung ab 2014!

Mein Name ist Susanne König, ich habe eine Tochter im Alter von 2 Jahren und 4 Monaten und komme aus Stuttgart. Meine kleine Tochter geht in eine Kita eines freien Trägers. Im Vergleich zu einer städtischen Kita zahlen Eltern in einer "freien" Kita bis zu 150% mehr. Diese finanzielle Mehr-Belastung ist ungerecht. Ich möchte, dass jedes Kind eine Kita besuchen kann, egal ob die Eltern nun mehr oder weniger Geld haben. Und ich finde, es massiv benachteiligend, dass viele Frauen, die in Teilzeit sind, eigentlich nur für die Finanzierung des Kitaplatzes arbeiten. Der Wiedereinstieg in den Beruf fühlt sich dadurch fast unsinnig an!

Die Gleichstellung aller Kita-Träger wurde bereits im Bürgerhaushalt 2013 gefordert. Trotz einer Platzierung unter den ersten 110 Vorschlägen, wurden bislang keine Maßnahmen ergriffen. Die Beratungen des Stuttgarter Gemeinderats zum Doppelhaushalt 2014/15 sind in vollem Gange. Leider liegt momentan noch kein Vorschlag auf dem Tisch, wie Kindertagesstätten freier Träger besser gefördert und finanziell besser ausgestattet werden können. Den Eltern, die ihre Kinder nicht in einer öffentlichen Kita haben, drohen also auch im kommenden Jahr wieder Gebührenerhöhungen, weil die Träger der Kitas die Mehrkosten nicht tragen können.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbüger, bitte unterstützen Sie diese Petition durch Ihre Teilnahme und den Versand von Emails an den Gemeinderat. Wir übergeben alle Unterschriften am 19. Dezember an die Stadträte! Vielen Dank!

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.facebook.com/stuttgartereltern?ref=hl

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.zuschusshoehe-kritisiert-enttaeuschung-ueber-kita-foerderung-von-stuttgarts-ob-kuhn.438db06a-76db-45c3-ba94-814219d6ca04.html

Petition geschlossen.

Diese Petition hat 2.489 Unterschriften erreicht

Jetzt die Petition teilen!