Aufhebung der LGBTIQ-freien Zone in Przemysl, Polen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Paderborns polnische Partnerstadt Przemysl hat in einem Beschluss des Stadtrates vom 26.08.2019 die Stadt Przemysl zur "LGBTI- freien Zone" erklärt. Das haben inzwischen auch 95 weitere Gemeinden in Polen gemacht.

Dadurch soll allen Organisationen, die LGBTI- Interessen vertreten jegliche Unterstützung entzogen und für die Zukunft verweigert werden.

LGBTI bezeichnet alle Menschen, die nicht nach heteronormativen Vorstellungen leben, also zum Beispiel homo-, bi-, trans*-, inter*-, pan- sexuelle Menschen.

Diese Menschen fühlen sich zum Teil nicht mehr sicher und so haben uns in Paderborn bereits erste Hilfeersuchen erreicht.

Aus diesem Grund fordern wir, die Unterzeichnenden, zum einen den Stadtrat von Przemysl auf, diesen Beschluss umgehend zurück zu nehmen und die Rechte, die Sicherheit und die Gleichberechtigung aller Menschen - unabhängig von ihrer geschlechtlichen Identität oder sexuellen Orientierung zu achten und zu wahren.

Darüberhinaus fordern wir den Stadtrat von Paderborn, sowie alle Vereine und Organisationen - insbesondere die christlichen Kirchen - auf, ihren Einfluss auf den Stadtrat von Przemysl und Partnerorganisationen geltend zu machen, diesen Beschluss zurück zu nehmen und die Würde und Freiheitsrechte aller Menschen zu achten und zu bewahren.

 

(Bildquelle: https://www.nationalflaggen.de



Heute: Thorsten verlässt sich auf Sie

Thorsten Driller benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadträte von Przemysl und Paderborn (Partnerstadt von Przemysl): Aufhebung der LGBTIQ-freien Zone in Przemysl, Polen”. Jetzt machen Sie Thorsten und 336 Unterstützer*innen mit.