Stuttgart-Möhringen: Rassistisches Stadtwappen umändern SOFORT!

Stuttgart-Möhringen: Rassistisches Stadtwappen umändern SOFORT!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 15.000.

selen erpolat
selen erpolat hat diese Petition unterschrieben.

In Anbetracht des laufenden Diskurses über systematische Verharmlosung rassistischen Gedankenguts und dessen visuelle Abbildung, wende ich mich an die Stadt Stuttgart um mit sofortiger Wirkung eine Änderung des Stadtteilwappens für Stuttgart- Möhringen vorzunehmen. 

Abgebildet ist ein schwarzer Kopf mit großen Kreolen- Ohrringen und dicken, roten Lippen.  Die Bezeichnung "Mohr" und die groteske Skizzierung des "Mohrenkopfs" (oftmals als Diener abgebildet) stammt aus der deutschen Kolonialzeit und hat eine klare rassistische Konnotation und ist wegen der menschenverachtenden Anmaßung Schwarze Menschen im historischen Kontext abwertend darzustellen nicht als Stadtteilwappen geeignet und gehört abgeschafft. 

Schwarze Stuttgarter*Innen und ihre Verbündete fordern die Stadt Stuttgart dazu auf gemeinsam ein klares Zeichen für den Antirassismus zu setzen und solche karrikativen Darstellungen im öffentlichen Raum zu verbieten (siehe Restaurant Drei Mohren im Bohnenviertel). Besonders da der Fall des Möhringer Stadtwappens seit Jahren als Fehler bekannt war. Wir schlagen vor den Wappenteil zum Beispiel mit einer Möhre zu ersetzen, da diese genau so wenig mit der Wortherkunft Möhringens zu tun hat wie Schwarze Menschen.