Verifizierter Erfolg

Wir beantragen Maßnahmen, wie z.B. Tempo 30, zu planen und umsetzen mit dem Ziel der Verkehrsberuhigung Schachener Straße und Wacker Straße in Lindau (Bodensee). Hierbei soll der Gestaltungsspielraum den das Gesetz bietet, ausgeschöpft werden.

Diese Petition war mit 25 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Seit vor vier Jahren die Tempo 30 Zone in den Bereichen Schachener Straße und Wacker Straße abgeschafft wurde, wird die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h pro Stunde von den motorisierten Verkehrsteilnehmern oft überschritten. Hinzukommt, dass bei dieser Entscheidung nicht berücksichtigt wurde, dass es sich bei dem Ort Bad Schachen um einen Kurort Beitragsklasse I handelt. Die Straßenbreite von teilweise nur 5,20 lässt den Begegnungsverkehr von im Halbstundentakt fahrenden Bus und Lkw sowie generell die hohe Geschwindigkeit von 50 km/h nicht zu. Es gibt Engstellen an denen Fahrzeuge warten müssen um den Gegenverkehr passieren zu lassen, so dass dort und an den Bushaltestellen ohnehin abgebremst werden muss. Warnschilder die auf die Höhe von 3,1 m der Unterführung Wackerstraße hinweisen, werden aufgrund der derzeit erlaubten Geschwindigkeit übersehen, die Brücke beschädigt und Verkehrsteilnehmer von herumfliegenden Teilen getroffen. Dies führt zu erhöhter Unfallgefahr und mehr Lärm und wird dem Erholungsort Bad Schachen somit nicht gerecht. Das Ausfahren aus Seitenstraßen und Garagen ist erschwert, alte Gebäude werden erschüttert durch die zu schnell fahrenden Busse und Lkw.  Zudem befahren sehr viele Radfahrer auch in Gruppen diese Straßen, welche stellenweise keinen Radweg haben, da es sich um den "Bodenseeradwanderweg" handelt. So kommt es häufiger zu Beinaheunfällen und in der Vergangenheit auch schon zu einem Unfall mit Todesfolge. Die schlecht einsehbare Straßenführung erschwert die Aufstellung von Radarmesswagen. 

Mit der Einführung von einer Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 30 km/h zum Beispiel, hätten die Verkehrsteilnehmer die Möglichkeit Gefahren frühzeitiger zu erkennen und die Lärmbelastung würde sich verbessern. Im Ort Wasserburg am Bodensee wird dies so praktiziert.

Diesen Antrag haben wir für den Hauptausschuss der Stadt Lindau am 17.03.2015 erarbeitet und er wird dort vorgelegt. Zusätzlich zu unserer Unterschriftenaktion bei den Anwohnern bitten wir Sie zu unterschreiben, damit wir dem Oberbürgermeister und den Stadräten vermitteln können, wie viele Bürger hinter diesem Antrag stehen und eine Änderung des jetztigen Zustandes befürworten.

 



Heute: Heike verlässt sich auf Sie

Heike Horst benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadt Lindau Antrag auf Maßnahmenplanung zur Verkehrsberuhigung Schachener Str. /Wacker Str.”. Jetzt machen Sie Heike und 24 Unterstützer/innen mit.