Gegen die Einschläferung von Chico!!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.


Ein Tier sollte nicht für das Fehlverhalten eines Menschen bestraft werden. Es liegt vor das der Hund (Chico) falsch gehalten wurde und sogut wie nur in der Wohnung gehalten wurde. Dies ist kein artgerechtes halten  Der Hund konnte seine Kraft und seine energy somit nie richtig auslassen. Zb mit toben, spielen etc. Auch ein Hund hat Gefühle. Auch ein Hund kann depressiv werden genau wie wir Menschen. Speert man einen Menschen über längere Zeit ein wird auch dieser irgendwann Depressiv und neigt zu Aggressionen. Wir Menschen können es aber vorher mit Worten kund geben. Dies können Hunde nicht. Deshalb sollte nicht Chico der leittragende sein. Sondern die/der Besitzer!. Deswegen bitte ich drum  Unterschreibt diese Petition gegen eine einschläferung. Warum soll Chico für die ich sag es ganz offen Dummheit eines Menschen sein Leben lassen?. 



Heute: Danny verlässt sich auf Sie

Danny Gnilmmörf benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadt Hannover/ Staatsanwaltschaft Hannover: Gegen die Einschläferung von Chico!!”. Jetzt machen Sie Danny und 6.328 Unterstützer/innen mit.