Das FETTE Ö wurde zum TODE verurteilt, das MPS in Hamburg darf nicht sterben

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Auf unsere Anfrage zur Terminbestätigung für das MPS Öjendorf 2019 haben wir von der Stadt Hamburg, HH Mitte, Fachamt Management des öffentlichen Raumes, Sachgebietsleitung, folgende Antwort erhalten:

Ihre unten stehende Terminanfrage für 2019 nehme ich zum Anlass, um Sie über die Entwicklung der Beschlußlage hinsichtlich Ihrer Veranstaltung MPS in Kenntnis zu setzen

Ihre Veranstaltung hat sich seit Beginn sehr stark verändert. Die in Anspruch genommene Fläche ist erheblich größer geworden. Außerdem hat sich die Veranstaltung sehr stark kommerzialisiert, was insbesondere an der Preisentwicklung der Eintrittskarten zu sehen ist. Die Beeinträchtigung des Gemeingebrauchs der Grün- und Erholungsanlage Öjendorfer Park ist daher sehr stark gewachsen.

Zudem begründen immer mehr Veranstalter den Wunsch der Nutzung der Grünanlage für kommende Veranstaltungen mit der Gleichbehandlung mit Ihrer Veranstaltung.

Aufgrund dieser Entwicklung fragte unser Amt bei der zuständigen Fachbehörde- der Behörde für Umwelt und Energie- nach, ob weitere Veranstaltungen im Größenumfang des MPS angesichts des in Teilen des Öjendorfer Parks bestehenden Landschaftsschutzgebietes überhaupt noch durchführbar und genehmigungsfähig seien.
Dies wurde verneint!!!

Vor diesem Hintergrund wäre streng genommen schon die diesjährige Veranstaltung nicht mehr genehmigungsfähig. Mit Rücksicht auf Ihre schon weit fortgeschrittene Planung und das diesjährige Jubiläum wurde jedoch durch Verwaltung und Kommunalpolitik beschlossen, das diesjährige MPS vorbehaltlich Klärung aller ausstehenden Fragen zu genehmigen.

Eine Fortsetzung Ihrer Veranstaltung in 2019 und darüber hinaus ist jedoch nicht mehr möglich. Wir informieren Sie bereits jetzt über diesen Umstand, damit Sie frühzeitig planen und Alternativen suchen können. Für die Entscheidung bitte ich um Verständnis. Den Erhalt dieser Nachricht bitte ich zu bestätigen!!!

Das ist doch wohl echt nicht wahr oder??

22 Jahre MPS in Öjendorf, ohne einen einzigen Feuerwehreinsatz und ohne einen einzigen Polizeieinsatz, ohne jeglichen Ärger und Stress, alles in einem bestens organisierten und bestens durchgestylten Rahmen

Das ist das einzige Hamburger Musikfestival mit 20 und mehr Bands, welches seit nunmehr 22 Jahren ohne Unterbrechung und ohne irgendwelche Lärmprobleme auf dem Gebiet der Stadt Hamburg durchgeführt wurde

 



Heute: anja verlässt sich auf Sie

anja schubert benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadt Hamburg, HH Mitte, Fachamt Management des öffentlichen Raumes, Sachgebietsleitun: Das FETTE Ö wurde zum TODE verurteilt, das MPS in Hamburg darf nicht sterben”. Jetzt machen Sie anja und 34 Unterstützer/innen mit.