Erfolg

Für den Erhalt des "Aquaphobie Electronic Music Festivals" in Erlenbach am Main

Diese Petition war mit 1.840 Unterstützer*innen erfolgreich!


 WIR brauchen Eure Unterstützung!

Da sich ein Nachbar über seinen Anwalt massiv gegen dieses Festival durchsetzt darf es nächstes Jahr nicht mehr stattfinden. 

Strengere Auflagen wie das Ende bereits um 22 Uhr sowie besser Schallschutz und ausmessen der Anlagen brachten wohl keine Einigung. 

Wir stellen uns gegen diese Entscheidung!

Wir sind für den Erhalt dieses Event's!

Wir fordern die Stadt Erlenbach am Main auf das Festival auch im nächsten Jahr fortzuführen!

Der Lärmschutz der Nachbarn ist wichtig, es wird schon viel dafür getan und würde/wurde auch in den nächsten Jahren stetig verbessert und optimiert werden.

"Seit 2016 findet das AEMF in Erlenbach am Main, einer Stadt zwischen Frankfurt am Main und Würzburg, statt und wird an diesem Tag zu einem wahrlichen Mekka der elektronischen Tanzmusik.
In 2018 konnten wir euch die doppelte Elektromusikvielfalt bieten, denn dank des stetigen Wachstums und der steigenden Besucherzahlen gab es in 2018 erstmalig zwei verschiedene Bühnen mit Musik vieler Elektrogenres.
Aber neben dem musikalischen wird natürlich auch das kulinarische Herz verwöhnt. Auf dem Gelände finden die Besucher mehrere Bars, zwei Bühnen, einen Pool, eine Shisha-Lounge, Chill-Out-Areas und Food Trucks.
Auf diesen heizen euch Top-DJs der EDM und Techno Szene ein und versetzen euch für 12 Stunden in eine andere Welt. Tretet ein in diese Welt – Aqauphobie – Electronic Music Festival."



Heute: Andreas verlässt sich auf Sie

Andreas Englert benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadt Erlenbach am Main: Für den Erhalt des "Aquaphobie Electronic Music Festivals" in Erlenbach am Main”. Jetzt machen Sie Andreas und 1.839 Unterstützer*innen mit.