Hilfe für die Lessinglinden in der Bonner Südstadt

Hilfe für die Lessinglinden in der Bonner Südstadt

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.
Bei 1.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Stefan Waldow hat diese Petition an Stadt Bonn Amt für Stadtgrün und gestartet.

Die Bäume in der Bonner Südstadt - und nicht nur hier und in unserer Stadt - leiden unter der Trockenheit. Besonders deutlich ist das zu sehen an den Linden in der Lessingstraße: Das Blattwerk ist bereits jetzt, Anfang August 2020, deutlich ausgelichtet, die noch an den Bäumen verbliebenen Blätter werden gelb, der Zustand der Stämme ist zum Teil dramatisch: Die Rinde platzt an manchen Bäumen großflächig ab, das Holz darunter ist ungeschützt. Es muss etwas geschehen, sonst können auch so große und im Kern gesunde Bäume einfach sterben. 

Das darf nicht geschehen! Die Bäume sind sehr kostbar und wertvoll für das Klima in der Stadt und sie sind eine absolute Augenweide! Ein Problem ist: Die Bäume sind im Verhältnis zu der Fläche, von der aus sie Wasser beziehen, viel zu groß, sprich zu hoch. Wir bitten bzw fordern die Stadt auf, die Bäume in der Höhe zu begrenzen. Die Bäume haben auf die Dauer nur eine Chance zu überleben, wenn sie nicht mehr so viel Blattmasse versorgen müssen.

Wir fordern die Stadt ebenso auf, das vor Jahren um die Bäume herum angelegte Leitungssystem endlich auch zu nutzen und die Bäume mit Wasser versorgen!

Ob die Stadt dem nachkommt werden wir sehen. Die Bäume aber können nicht warten, sie brauchen Wasser. Es wäre toll, wenn jedes Haus eine Patenschaft für den Baum vor seinem Haus übernehmen würde. Jeden Tag diesen Baum mit Wasser zu versorgen würde helfen, die wunderbaren Bäume in unseren Straßen zu erhalten. Für uns alle.

Vielen Dank an alle, die mitmachen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.
Bei 1.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!