RETTET DIE BERLINER KIEZLÄDEN – SAVE THE SMALL NEIGHBORHOOD SHOPS IN BERLIN!

RETTET DIE BERLINER KIEZLÄDEN – SAVE THE SMALL NEIGHBORHOOD SHOPS IN BERLIN!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.
Bei 5.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit von den lokalen Medien aufgegriffen!
Unterstützer*innen aus dem Kiez hat diese Petition an An den Eigentümer der Gewerbeeinheit und gestartet.

RETTET DIE BERLINER KIEZLÄDEN!

UPDATE: Vielen herzlichen Dank an alle, die uns unterstützt haben! Der Eigentümer hat nicht reagiert, so dass die Kündigung zu Ende Juni nun leider bestehen bleibt. Dank der Petition aber konnten wir einen neuen Laden im Kiez finden.

Dem Schöneberger Bioladen Ährensache wurde gekündigt - schon Ende März soll der Laden schließen. Ährensache ist einer der ältesten Bioläden Schönebergs und nun schon seit 21 Jahren an seinem Standort in der Apostel-Paulus-Straße 40. Mit dem kleinen Bioladen verschwindet nicht nur ein Stück Geschichte des Akazienkiezes. Schnell noch auf dem Nachhauseweg einen Liter Milch kaufen oder Brötchen für die Kinder nach der Kita – all das ist dann nicht mehr möglich. Die Schließung Ährensaches ist ein Symbol für die Gentrifizierung des Kiezes und die stark steigenden Mieten, die sich nur noch wenige Läden leisten können. Deshalb: Bitte unterschreibt die Petition – für den Erhalt der kleinen Kiezläden!

SAVE THE SMALL NEIGHBORHOOD SHOPS IN BERLIN!

By the end of March, Ährensache, the small organic shop in Schöneberg, has to close its doors – the landlord has suddenly terminated their rent. Ährensache is one of the oldest organic shops in Schöneberg; it has been at its current location at Apostel-Paulus-Straße 40 for 21 years now. If the shop is forced to close its doors, a part of the neighborhood’s history will vanish. Quickly stopping by to buy milk on the way back home or something to eat for the children after daycare – that will no longer be possible. The shop’s closure is a symbol of the ongoing gentrification of the neighborhood and the sky-rocketing rents that only a few shops can still afford. Please do sign the petition – save the small neighborhood shops in Berlin!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.
Bei 5.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit von den lokalen Medien aufgegriffen!