Petition geschlossen.

Erweiterung des TOP Jugendticket auch für Beeinträchtigte

Diese Petition hat 218 Unterschriften erreicht


Das Top-Jugendticket "VOR" ist vorbildlich.
Leider gilt es nur für Schüler und Lehrlinge. Wir beantragen eine ERWEITERUNG des Jugendtickets in Verbindung mit dem Behindertenpass (ab 50 % Behinderung), unabhängig vom ALTER!!!
Menschen mit besonderen Bedürfnissen finden sich beim Fahrscheinautomaten nur sehr schwer, oder gar nicht zurecht. Meist fehlt ihnen der Bezug zum Geld, oder sie können nicht wirklich lesen.
Sie sind auf Hilfe angewiesen. Das Ticket wäre einfach herzuzeigen, und der Klient kann endlich stressfrei zu jeder Zeit alle öffentlichen Verkehrsmittel benützen. Der Staat würde sich die bürokratische Rückerstattung der Monatskarten ersparen, die ja leider nur vom Wohnort bis zur Arbeitsstätte gültig sind.

Das Ticket kostet 60,- und die Kosten würde die Familie gern bezahlen man erspart sich die monatliche Ticketlösung, und es wäre natürlich ein großer Beitrag zur Selbstständigkeit.

Dazu gibt es auch einen tollen Beitrag beim Bürgeranwalt im ORF2: 

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1513091235389267&id=100000652154910

Chefredakteur Falter: Florian Klenk äußert sich ebenfalls dazu:

 https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=759874150851643&id=100004871944193



Heute: Maria verlässt sich auf Sie

Maria Mary benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Sozial und Familienministerium: Erweiterung des TOP Jugendticket auch für Beeinträchtigte”. Jetzt machen Sie Maria und 217 Unterstützer/innen mit.