Petition update

Skype ist keine Lösung für die Menschen in #Idomeni und ganz Griechenland @Avramopoulos

Rania Ali
Idomeni, Greece

May 25, 2016 — Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

gestern begann die Evakuierung bzw. Räumung des Lagers in Idomeni. Die Menschen werden in Unterkünfte gebracht, die vom Militär organisiert werden. Diese sind kaum besser oder würdevoller als das inoffizielle Camp hier an der Grenze.

Sie bringen die Menschen dennoch in die Militär-Camps und das obwohl es auch dort keine wirkliche Alternative zu Skype gibt. "Ein paar Wochen" soll es laut einer Pressemitteilung dauern, bis es eine Asyl-Beratung vor Ort geben wird.

Wenn es in irgendeinem der Flüchltingslager möglich wäre, Asyl zu beantragen, würden die Menschen freiwillig dorthin gehen. Keiner müsste sie zwingen. Aber die Menschen hier haben keine Wahl und keine Hoffnung mehr. Es gibt nur Skype ... und keiner hebt ab.

Doch es gibt vielleicht einen kleinen Hoffnungsschimmer, dass wir unsere Petition über diesen unglaublichen Misstand - ein Symbol für die beschämende Situation geflüchteter Menschen in Griechenland - im EU-Parlament in Brüssel übergeben können. Dazu werden wir jedoch mehr Unterschriften brauchen und wir müssen den EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos stärker unter Druck setzen.

☞ Bitte teilen Sie unsere Petition weiter, posten Sie in Facebook-Gruppen von denen Sie glauben, dass dort viele Menschen unsere Forderung unterstützen.

☞ Schreiben Sie dem EU-Kommissar eine Email oder senden Sie ihm einen Tweet und sagen Sie ihm, dass die Menschen in Griechenland nicht länger auf Skype setzen können - egal ob in Idomeni oder in den anderen Camps!

Email: dimitris.avramopoulos@ec.europa.eu
Twitter: https://twitter.com/Avramopoulos

Man kann Menschen nicht einfach in eine unendliche Warteschleife stecken und ihnen durch diese inkompetente Bürokratie das Recht auf Asyl zu verwehren.

Danke, Rania


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.