NO! al progetto di campeggio a 5 stelle a Lubenice / Nein zum 5-Sterne-Campingplatz!

0 hanno firmato. Arriviamo a 2.500.


Lubenizze è un piccolissimo villaggio della bellissima isola di Cherso, in Croazia. E' fatto di mare, muretti di pietre unite a secco, silenzio, pecore e vento. Dal paese al mare si scende lungo un sentiero scosceso. D'agosto arrivano molti turisti che si installano nelle vecchie case che vengono aperte per l'estate. 

Questa parte dell'isola di Cherso finora è (era) riuscita in qualche modo a resistere all'urto (e urlo) depredatorio del turismo di massa. 

Il fatto doloroso per la gente di Lubenizze è che sta arrivando l'ennesimo mostro dai mille tentacoli e dai molti soldi. Questa volta è un fondo di investimento di Zagabria che arriva in Russia. Le parole dei proponenti sono sempre le stesse: "sarà un campeggio a 5 stelle", "sarà eco-compatibile", "sarà ecologico poiché gli ospiti lo potranno raggiungere solo tramite vetture elettriche, lasciando macchine, furgoni, camper e moto in un parcheggio sottostante, a circa 300 metri dalla struttura". 

Non ne possiamo più di queste vuote parole: sappiamo bene che l'infrastruttura nel tempo diverrà sempre più grande, fuori posto e fuori contesto, esclusiva, pretenziosa e irrispettosa.  

Gli abitanti dell'isola ci chiedono di sostenerli nella loro battaglia. Noi ci siamo e diciamo: Basta! Basta resort e campeggi  a 5 stelle che di sostenibile non hanno nulla e arricchiscono solo chi sta lontano! 

Noi non lo vogliamo l'ennesimo campeggio uguale a mille altri: vogliamo Lubenizze. 

Lubenice ist ein kleines Dorf auf der wunderschönen Insel Cherso, in Kroatien, ein Traum aus Meer, Trockenmauern, Stille, Schafen und Wind. Ein steiler Weg führt vom Dorf zum Meer. Im August werden die alten Häuser des Dorfes geöffnet, um hier die zahlreichen Touristen unterzubringen.

So konnte sich dieser Teil der Insel dem Raubangriff des Massentourismus’ bisher widersetzen.

Nun soll aber, und dies ist für viele Dorfbewohner sehr schmerzhaft, das zigste, international vernetze und finanzstarke Monsterunternehmen kommen. Diesmal ist es ein Investmentfonds aus Zagreb, der nach Russland vernetzt ist. Die Parolen der Fürsprecher des Projekts sind immer die selben: „es wird ein 5-Sterne-Campingplatz“, „es wird nachhaltig“, „es wird umweltfreundlich, weil die Gäste es einzig mit Elektrofahrzeugen erreichen können, wobei sie Autos, Transporter, Wohnmobile und Motorräder auf einem unterhalb gelegenen Parkplatz abstellen können, der etwa 300 Meter von der Anlage entfernt ist“.

Wir haben diese hohlen Worte satt: Alle wissen, dass die geplante Infrastruktur mit der Zeit größer und größer werden wird, dass sie fehl am Platz und unangebracht, exklusiv, prätentiös und umweltfeindlich sein wird.

Die Inselbewohner bitten uns, sie bei ihrem Kampf zu unterstützen. Wir schlagen uns auf ihre Seite und sagen: Basta! Schluss mit Resorts und 5-Sterne-Campingplätzen, die absolut nicht nachhaltig sind und nur weit weg Wohnende bereichern!

Wir sagen Nein! Nein zum zigsten Campingplatz, der wie tausend andere aussehen wird: Wir wollen Lubenice wie es ist.