Hans soll nicht zum Friseur gehen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Sollte Hans seine Haare nicht scheren, so wird dies das Glück der Allgemeinheit deutlich vergrößern, wobei der Welt kein Leiden zugefügt wird. 

Auch Deutschland als Nation profitiert, wenn unser Schäfchen nicht für seine Wolle ausgebeutet wird, denn wie schon Gandhi zu sagen pflegte: „Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.“

Somit ist unser Vorhaben utilitaristisch und moralisch erstrebenswert und wir hoffen auf ihre Stimme und die Verbreitung dieser Petition, für eine besser Welt!