Pee For Free

Pee For Free

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.
Bei 2.500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit von den lokalen Medien aufgegriffen!

Das Buschfunk Bündnis e.V. hat diese Petition an Senatsverwaltung für Umwelt und gestartet.

Berlin braucht mehr öffentliche Toiletten!

Berlin braucht mehr öffentliche kostenfreie Toiletten!
Die geringe Anzahl der öffentlichen Toiletten in Berlin begünstigt Wildpinkeln und veranlasst viele Menschen, vor allem auch mit Blasenbeschwerden, Inkontinenz und Menstruation ihre Mobilität und Teilhabe am öffentlichem Leben einzuschränken.

Toiletten stellen einen wichtigen Teil der Infrastrukturversorgung, Daseinsvorsorge und städtischen Mobilität dar - sie schaffen Zugang zu öffentlichem Raum.

Öffentliche Toiletten müssen jeder Person gratis zur Verfügung gestellt werden!

Die Mehrzahl der wenigen Berliner Toiletten sind mit einer Benutzungsgebühr versehen. Während Pissoirs für Männer meistens kostenlos angeboten werden müssen Frauen/FLINTA* Benutzungsgebühren zahlen.

Dabei sagt das Grundgesetz im

Art. 3 Abs. 2 "Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin."

Die heutige Toilettensituation im öffentlichen Raum widerspricht dem Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes und benachteiligt Frauen/FLINTA.

Hygiene und Sicherheit auf öffentlichen Toiletten muss gewährleistet werden!  

Zudem sind viele öffentliche Sitztoiletten ohne Benutzungsgebühr so vernachlässigt, dass eine würdevolle und sichere und hygienische Nutzung nicht möglich ist - insbesondere für Frauen/FLINTA*.

Jede Person in Berlin soll das Recht erhalten, dem elementaren Grundbedürfnis des Toilettenbesuchs frei und in Würde nachzukommen.

Wir fordern Frau Günther, die Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf, die Benutzungsgebühr der öffentlichen Toiletten abzuschaffen und mehr Toiletten in Parks und an öffentlichen Plätzen einzuführen.

Es gibt zahlreiche Modelle, wie EcoToiletten und Missoir, die kostenfreie Toiletten anbieten, einfach sauber gehalten werden können und zudem helfen den Wasserverbrauch reduzieren, und so mehrfach die Umwelt schützen. 

Unterschreibt diese Petition und teilt sie in euren Netzwerken. Gemeinsam können wir veranlassen, dass dem elementaren Grundbedürfnis der Toilettenbenutzung in Berlin frei, umfassend, hygienisch und sicher nachgegangen werden kann.

*Frauen, Lesben, Inter-, Non-binäre-, Trans- und Agender- Personen

 

 

Berlin needs more public toilets!

Berlin needs more public free toilets!
The low number of public toilets in Berlin encourages wild peeing and causes many people, especially those with bladder problems, incontinence and menstruation to limit their mobility and participation in public life.

Toilets are an important part of infrastructure provision, services of general interest and urban mobility - they create access to public space.

Public toilets must be made available to every person free of charge!

The majority of the few toilets in Berlin have a user fee. While urinals for men are mostly offered free of charge, women/FLINTA* have to pay user fees.

Thereby the Basic Law says in

Art. 3 para. 2 "Men and women have equal rights. The state shall promote the actual implementation of equal rights for women and men and shall work towards the elimination of existing disadvantages."

The current toilet situation in public spaces contradicts the principle of equality of the Basic Law and disadvantages women/FLINTA.

Hygiene and safety in public toilets must be guaranteed!

In addition, many public sitting toilets without user fee are so neglected that a dignified and safe and hygienic use is not possible - especially for women/FLINTA*.

Every person in Berlin should have the right to meet the elementary basic need of going to the toilet freely and with dignity.

We call on Ms. Günther, the Senator for Environment, Transport and Climate Protection, to abolish the user fee of public toilets and to introduce more toilets in parks and public places.

There are numerous models, such as EcoToilets and Missoir, that offer free toilets, are easy to keep clean and also help reduce water consumption, thus protecting the environment several times over.

Sign this petition and share it in your networks. Together we can make the basic need to use the toilet in Berlin free, comprehensive, hygienic and safe.

*Women, Lesbians, Inter-, Non-binary-, Trans- and Agender- Persons

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.
Bei 2.500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit von den lokalen Medien aufgegriffen!