Schulbuch- und Bildungsverlage: Online-Angebote öffnen, jetzt, sofort!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Aufforderung an alle Schulbuchverlage und sonstigen Bildungsanbieter!

Das Virus SARS-CoV-2 führt zu großflächigen Schulschließungen in Deutschland und vielen anderen Ländern. Der Unterricht fällt an Schulen aber auch Universitäten über Wochen, vielleicht Monate aus. Die Lehrer stehen vor einer Situation, auf die sie nicht vorbereitet sind: Unterrichtsmaterialien müssen für den Fernunterricht aufbereitet werden.

Es gibt bereits viel Unterrichtsmaterial, nur ist dieses nicht so verfügbar, dass es sofort genutzt werden könnte: Es steckt hinter Bezahlschranken.

Jeder, der über digitales Unterrichtsmaterial für Schüler aber auch Studenten verfügt, ist nunmehr aufgefordert, seine Angebote vorübergehend für alle von jeglichen Bezahlschranken zu befreien!

Schulbuchverlage und sonstige Anbieter: Werden Sie Ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht! Schalten Sie Ihre Angebote zumindest bis Ende des Schuljahres frei, damit alle Schüler weiter lernen können!

Johannes Graubner