Jetzt für kurze Schulwege und gute Schulplätze in Kaarst unterzeichnen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Fünf Kinder aus dem Kaarster Stadtteil Büttgen haben leider Pech gehabt: Sie bekommen nach aktuellem Stand keinen Platz an der dortigen Grundschule. Bleibt es dabei, müssen sie ab dem ersten Schultag von ihren Eltern zur Schule in den nächsten Stadtteil gefahren werden. Alleine zur Schule gehen, selbstständig werden - unmöglich. Ihre Freunde und Nachbarn dagegen haben zwar einen Platz an der Schule, sie müssen dafür aber in Klassen mit 27 und mehr Kindern zurechtkommen.  

Beides schlechte Aussichten, auf die sich nicht nur die jetzigen Vorschulkinder, sondern auch alle Schulkinder der nächsten Jahre einstellen müssen. Denn solange die Grundschule Budica dreizügig bleibt, wird sich dieses Problem jährlich wiederholen. Und: Auch in anderen Kaarster Stadtteilen droht dieses Situation Realität zu werden. 

Mehr als 50 Kaarster Bürger wollen das verhindern. Sie haben sich zum Aktionsbündnis "Der gute Schulplatz" zusammengeschlossen. Das Ziel: Für alle Kaarster Kinder einen wohnortnahen Schulplatz, der fußläufig erreichbar ist, sicherstellen und Klassen mit 27 und mehr Schülern verhindern. Dazu wollen sie gemeinsam mit der Kaarster Politik und Verwaltung sowie den Schulleitungen ein Schulkonzept entwickeln. Und: Für dieses Jahr eine schnelle und unbürokratische Lösung erarbeiten, die allen Büttgener Kindern einen Platz in der Grundschule vor Ort ermöglicht.

Unterstützt diese Aktion mit Eurer Unterschrift! Jetzt - damit wir noch kurzfristig etwas erreichen können. Und damit wir gemeinsam gute Lösungen für die Grundschulkinder der nächsten Jahre bewirken. 



Heute: Aktionsbündnis "Der gute Schulplatz" verlässt sich auf Sie

Aktionsbündnis "Der gute Schulplatz" benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Schulausschuss: Jetzt für kurze Schulwege und gute Schulplätze in Kaarst unterzeichnen”. Jetzt machen Sie Aktionsbündnis "Der gute Schulplatz" und 678 Unterstützer/innen mit.