Petition Closed

1,417
Supporters

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein 4- jähriges Kind  wird in Rumänien angeblich zu Tode gebissen.

Der ältere  Bruder wird schwer  verletzt. 

.

Dies wird als Grund genommen ein Gesetz durchbringe  zu wollen,  welches gegen alle Rechte der Hunde  verstößt. Alle Strassenhunde können er erbarmungslos gejagt und getötet werden!

Die Hunde haben keine  Schutz mehr und sind den Menschen ausgeliefert. Menschen die sie aufhängen oder in den Tod prügeln oder anders grausam töten. 

Wir appelieren an die menschliche Vernunft: STOPPT DEN WAHNSINN !

WIssen wir doch, dass hinter jedem Hund Menschen stehen die ihn so gemacht haben.

Tiere haben auch schmerzempfinden, Gefühle, besonders Hunde sind treue und den Menschen liebenden Tiere, sie haben wie der Mensch das Recht auf Leben ! Auf der ganzen Welt !

Letter to
Bundestag Bundestag
Consilier de Stat GABRIEL-CRISTIAN PISCOCIU
Sehr geehrte Damen und Herren,

ein 4- jähriges Kind wird in Rumänien angeblich zu Tode gebissen.

Der ältere Bruder wird schwer verletzt.
Dies wird als Grund genommen ein Gesetz durchbringe zu wollen, welches gegen alle Rechte der Hunde verstößt. Alle Strassenhunde können er erbarmungslos gejagt und getötet werden! AM 25.09.2013 wurde nun beschlossen, dass das Euthanasiegesetz verabschiedet wird.
Ein schwarzer Tag nicht nur für Rumänien, sondern für die ganze Welt. DAS GESETZ MUSS WIEDER IN KRAFT TRETEN und nicht nur das! Es muss dafür gesorgt werden, dass die Hund ein schönes Leben in Tierheimen bekommen !

Die Hunde haben keine Schutz mehr und sind den Menschen ausgeliefert. Menschen die sie aufhängen oder in den Tod prügeln oder anders grausam töten.

Wir appellieren an die menschliche Vernunft: STOPPT DEN WAHNSINN !
Wissen wir doch, das hinter jedem Hund Menschen sind, die sie so machen. Tiere empfinden auch Schmerz, haben Gefühle, besonders Hunde sind treue und den Menschen liebenden Tiere, sie haben wie der Mensch das Recht auf Leben ! Auf der ganzen Welt !

Als Mitglied der EU sollte sich Deutschland in die schlimmen Umstände in Rumänien einmischen und mehr die Rechte der Tiere unterstützen !