"AUFSTEHEN" NO FAKE Sahra Wagenknecht Sammelbewegung

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Die Aufstehenbewegung von Sahra Wagenknecht erhielt sehr viel Publicity in den Medien.

In der viel beachteten Pressekonferenz wurde klargestellt , dass es eine Plattform Pol.is zur Meinungs- und Diskussionsbildung gibt. Man sich daher auf aufstehen.de anmelden soll. Transparenz und Offenheit für unterschiedliche Meinungen wurde von Frau Sahra Wagenknecht  und anderen Podiumsteilnehmer in Aussicht gestellt.

Fakt ist aber nun, dass die NeueLinkeBewegung www.neuelinke.be  mit ihrem Aufstehen www.Facebook.com/aufstehenlinke welche über 3o ooo Follower aufzuweisen hat, von vielen "Sahra-Wagenknechts -Aufsteher " gefragt wird WARUM ein Bundeswehr belasteter Name "Pol.is" ( ein primitives  Welt-Planspiel der Bundeswehr ( siehe Wikipedia POL&IS ) lautet sehr ähnlich )  dafür ausgewählt wurde? Ob diese Software spionagesicher ist und wo diese generiert wurde ( Firmensitz ). Ausserdem WER die Admins sind die für aufstehen.de und Pol.is verantwortlich sind und warum in Facebook durch anonyme Administratoren plötzlich Aufstehen auch in Länderregionen unterteilt wurde ( wie Landesverbände  bei einer Partei obwohl Aufstehen seitens Sahra Wagenknecht keine Partei sein will ) und wie diese Admins bestimmt/ausgewählt  wurden?  Ferner warum Fragestellungen auf den anscheinend offiziellen Facebook-Aufstehenseiten sehr restriktiv bzw. auch primitiv beantwortet werden ( Beispiele dafür liegen der Neue Linke Bewegung vor z.B. bzgl. Aufstehen Saarland ). Zudem: Wird  INTRANSPARENZ durch Aufstehen.de durch die Datenschutzgrundverordnung  bewusst vorgeschoben bzw. gefördert?

Mitmenschen die www.neuelinke.be auch via neuelinke@online.de kontaktierten wollen nun mehr Klarheit und Transparenz von Aufstehen.de und Aufstehen-Team erlangen. 

Frau Sahra Wagenknecht und ihr Team möchten wir daher auffordern diese obigen Fragen so transparent wie möglich zu beantworten.

Die NeueLinkeBewegung mit ihrem NLB-MANIFEST ( abrufbar via www.gip.one/neuelinke ) distanziert sich ausdrücklich von intransparenten politischen Vorgehensweisen. Daher wird parallel eine Aufstehenkultur mit den eigenen Softwareplattformen ( z.B. www.gip.one )  parallel aufgebaut die sich nicht an Pol.is orientiert. 

 

 

 

 

 

 

 



Heute: www.neuelinke.be verlässt sich auf Sie

www.neuelinke.be benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Sahra Wagenknecht Sammelbewegung NO FAKE BITTE!”. Jetzt machen Sie www.neuelinke.be und 218 Unterstützer/innen mit.