Petition geschlossen.
Petition richtet sich an RTL 2 RTL 2

RTL II: Das Kaninchen in der Serie "Köln 50667" wird schlecht gehalten

591
Unterstützer/innen auf Change.org

In der Fernseh-Serie Köln 50667 auf RTL 2 wird ein großes Kaninchen alleine, ohne Unterschlupf, ohne richtiges Futter und in einem kleinen Käfig gehalten (mittlerweile wohl in einem immer noch zu kleinen Gehege - aber immerhin schon eine positive Verbesserung!).

Der Sender schreibt auf Anfrage hin, dass der Halter des Kaninchens im Deutschen Tierschutzbund Mitglied sei. Deshalb fordern wir den Halter dazu auf, sich bei eben diesem Verein oder an anderer Stelle über die artgerechte Haltung zu informieren und das Tier in der Sendung selber und beim Halter artgerecht unterzubringen.

RTL2 nimmt mit dieser Sendung eine Vorbildfunktion für viele Zuschauer ein, deshalb ist es umso wichtiger, dass dieses Tier artgerecht untergebracht wird.

Wir fordern folgende Änderungen:
- Ein Partnerkaninchen, denn Einzelhaltung ist nicht artgerecht
- Unterschlüpfe und artgerechte Einrichtung, damit das Kaninchen sich beschäftigen kann
- Genügend Platz (mehrere Quadratmeter Grundfläche, der Deutsche Tierschutzbund gibt als Mindestmaße für 1-3 Kaninchen mindestens 6 m² Grundfläche, für 3-5 Kaninchen 10 m² an)
- Eine ausgewogene Fütterung mit viel artgerechten Grünfutter, Heu, Trockenkräutern, Frischfutter und ggf. etwas Saaten.

 

Diese Petition wurde übergeben an:
  • RTL 2
    RTL 2

    Viola Schillinger startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 591 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Viola verlässt sich auf Sie

    Viola Schillinger benötigt Ihre Hilfe zur Petition „RTL II: Das Kaninchen in der Serie "Köln 50667" wird schlecht gehalten”. Jetzt machen Sie Viola und 590 Unterstützer/innen mit.