REWE soll auch unverpackte Gurken verkaufen!!! Zum Schutz unserer Kleinbauern!!!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Die Handelsketten REWE, Edeka und Kaufland weigern sich seit kurzem Minigurken, welche nicht in Plastik verpackt sind, zu verkaufen! Stattdessen wird nur noch in Plastik verpackte Ware verkauft!

Betroffen sind hierbei unsere Kleinbauern wie Franz Hagn in Segnitz, welcher seine Gurken auch nicht spritzt, sondern nur mit Nützlingen arbeitet. Die Rede ist also von qualitativ hochwertigen, ökologisch erzeugten Gurken!

Darüber hinaus schadet der ganze Plastikmüll unserer Umwelt. Größter Skandal hierbei: REWE macht groß Werbung damit die Plastiktüte in seinen Filialen abgeschafft zu haben (was wirklich eine tolle Sache ist) und möchte nun nur noch in Plastik verpackte Gurken! Das widerspricht sich vollkommen und kommt durch ein vermeintlich grünes Image einer Verbrauchertäuschung nahe!

Weitere Infos im Video der Fränkischen Illustrierten vom 10.07.2017:

https://www.youtube.com/watch?v=4l6W9KR-xsg

 

Wir fordern hiermit oben genannte Handelsketten auf unverpacktes Obst und Gemüse in ihren Filialen zu verkaufen und damit unsere ökologischen Kleinbauern zu schützen!

 



Heute: Lisa verlässt sich auf Sie

Lisa Büttner benötigt Ihre Hilfe zur Petition „REWE Markt GmbH: REWE soll auch unverpackte Gurken verkaufen!!! Zum Schutz unserer Kleinbauern!!!”. Jetzt machen Sie Lisa und 363 Unterstützer/innen mit.