Klausuren verschieben wegen Corona Uni Siegen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Wegen der aktuellen Situation in Deutschland werden viele öffentliche Events abgesagt, Schulen geschlossen und sogar Universitäten setzten ihren Betrieb bis auf Weiteres komplett aus. Die Universität Siegen will trotz erster auftretender Corona-Fällen in Siegen-Wittgenstein anscheinend trotzdem die Studierenden zwingen an Massenveranstaltungen in Form von Prüfungen teilzunehmen. Das ist UNVERANTWORTLICH! Wir Studierende zählen zwar größtenteils nicht als Risikogruppe, haben aber dennoch unmittelbar Kontakt zu dieser (Großeltern, Eltern, Nachbarn, Freunde). Wir könnten diese Menschen ernsthaft gefährden, ohne es zu wissen und das nur, weil das Rektorat der Universität Siegen es für nötig hält die Prüfungen wie geplant "durchzudrücken".

Ich selber bin in der unangenehmen Situation, dass ich die Punkte der Klausur zwingend brauche, um nächstes Semester meine Abschlussarbeit schreiben zu können. Ich sage trotzdem: verschiebt die Klausuren bis auf Weiteres. Da wir am besten sowieso alle zuhause bleiben sollten meine ich, dass es Sinnvoll wäre den Studierenden die Möglichkeit zu geben eine Hausarbeit anstelle dessen zu schreiben. Diese kann elektronisch weitergeleitet und bewertet werden. Somit gibt es keine Ansteckungsgefahr und die Prüfung kann trotzdem (in anderer Form) stattfinden. 

Wenn ihr dafür seid unterschreibt bitte diese Petition und teilt sie, damit sie möglichst viele sehen, bevor es am Montag mit dem Klausuren-Wahnsinn weitergeht!