Petition geschlossen.

Umnutzung des Zieglerspitals als Asylunterkunft sofort angehen!

Diese Petition hat 7.501 Unterschriften erreicht


Es ist seit einem Jahr bekannt, dass das Zieglerspital 2015 geschlossen wird. Am  28. August 2015 wurde der Betrieb eingestellt und das Spital steht seither leer. Die Spital Netz AG hat für den Grossteil des Gebäudes keine weitere Verwendung. Es könnte also ab sofort einem neuen Zweck zugeführt werden, zum Beispiel der Unterbringungen von Asylsuchenden. Anstatt diese Gelegenheit zu nutzen, lässt Regierungsrat Käser das Spital leer stehen und will Flüchtlinge trotz Kälteeinbruch in Zelten einquartieren. Das ist inakzeptabel!

Asylsuchende in Zelten und unterirdischen Anlagen einzuquartieren ist eines so reichen Landes nicht würdig. Jetzt ist rasches Handeln statt Abwarten und Taktieren gefragt! Auf unbürokratischem Weg müssen der Kanton, die Spital Netz AG und die Stadt Bern das Zieglerspital als menschenwürdige Asylunterkunft sofort zur Verfügung stellen.

Gemeinde und Kanton sind zudem weiterhin in der Pflicht, die Notunterkunft Hochfeld zugunsten einer oberirdischen Unterkunft aufzuheben. Diese wurde 2012 als provisorische Notunterkunft für sechs Monate in Betrieb genommen – das Zieglerspital bietet nun die Möglichkeit, dieses unwürdige Providurium endlich zu beenden.

Die Unterzeichnenden fordern Regierungsrat Käser auf:

- Die Umnutzung des Zieglerspitals jetzt zu ermöglichen und als Asylunterkunft zu öffnen.
-  Die Notunterkunft Hochfeld zu schliessen und den Asylsuchenden sofort oberirdische Wohnplätze zur Verfügung zu stellen.

 

 

 

 



Heute: Nicola verlässt sich auf Sie

Nicola von Greyerz benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Regierungsrat Käser: Umnutzung des Zieglerspitals als Asylunterkunft sofort angehen!”. Jetzt machen Sie Nicola und 7.500 Unterstützer/innen mit.