Schicken Sie unseren Freund nicht in den Iran zurück!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


 


Am Freitag, 12.02.2021, wurde unser Freund Meisam Nesarvand von der Polizei abgeholt. Er soll in den Iran abgeschoben werden, wahrscheinlich schon in den nächsten Tagen.

Wir würden dies gerne verhindern!

Meisam ist seit 2016 in Deutschland. Er ist hier christlich getauft worden, hat sich gut integriert, spricht sehr gut Deutsch, arbeitet und ist im Fußballverein. Er hat sich nie etwas zuschulden kommen lassen.

Wenn er in den Iran zurückgeschickt wird, drohen ihm Gefängnis, Folter oder sogar der Tod.

Wir wollen nicht zusehen, wie das Leben eines so liebenswerten und anständigen Menschen zerstört wird.

Bitte helfen Sie Meisam!

Unterzeichnen Sie diese Petition!