RUTENFEST IM OKTOBER ??

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Dr. Reinhard Klumpp,

wir, die Unterzeichner*innen dieser Eingabe, die an Sie als Pächter des traditionellen Ravensburger "Bärengartens" gerichtet ist, erwägen,  während der Zeit des Rutenfestes 2017 den Garten des  "Bärengarten" eventuell nicht zu betreten,  und unsere Maß in einem der anderen Gastronomien und Festzelte zu trinken.

Schon der Maßpreis von 8,50 Euro ist für Ravensburger Verhältnisse sehr grenzwertig. Und da wollen Sie - weil er ja eine besondere Gastronomie ist - im Bärengarten nocheinmal 30 Cent drauflegen! Und nicht nur das: Statt einheimischen Bieres, wollen Sie bayrisches (Memmingen) ausschenken. Da hätten Sie doch gleich das "Astra" (Hamburg) oder "Flensburger" nehmen können, denn auch diese Biere sind aus meiner eigenen Erfahrung hervorragend.

Die Strahlkraft des  "Bärengartens" hängt nicht von elitärem Getue und besonders hohen Preisen, sondern von der Zufriedenheit seiner Gäste ab

Also bitten wir Sie, die Entscheidungen über Höhe des Bierpreises und Auswahl der Biersorten zu überdenken.

Im Namen der Unterzeichner*innen,

Stefan Weinert, Ravensburg, 15.7.2017

 

 



Heute: Stefan verlässt sich auf Sie

Stefan Weinert benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Rechtsanwalt Dr. Reinhard Klumpp: RUTENFEST IM OKTOBER ??”. Jetzt machen Sie Stefan und 12 Unterstützer/innen mit.