Klimanotstand auch in Itzehoe ausrufen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


KLIMANOTSTAND AUCH IN ITZEHOE AUSRUFEN


Auf Druck der „Fridays for Future“- Bewegung haben die Städte Konstanz und am 16. Mai auch Kiel den Klimanotstand ausgerufen.
Was ist darunter zu verstehen?
Die Erklärung des Klimanotstands (Climate Emergency) ist ein Beschluss von Ratsversammlungen und Verwaltungen, mit dem festgestellt wird, dass es eine globale Erwärmung gibt und dass die bisherigen Maßnahmen bei weitem nicht ausreichen, um dem Klimawandel Einhalt zu gebieten.

Danach werden alle Entscheidungen der Stadt unter einen Klimavorbehalt gestellt. D.h. bei jedem Beschluss der Ratsversammlung und der Verwaltung wird überprüft, ob die getroffenen Beschlüsse positive oder negative Auswirkungen auf den Klimaschutz haben.

Die Stadt soll somit künftig bei allen Vorhaben Lösungen bevorzugen, die sich positiv auf Klima-, Umwelt- und Artenschutz auswirken sowie ein nachhaltiges alternatives Mobilitätsmanagement fördern .

Die „Fridays for Future“- Bewegung hat auch in Itzehoe Pflöcke eingeschlagen. Die in der Ratsversammlung vertretenen Parteien können jetzt beweisen, dass sie die Forderungen dieser Bewegung ernst nehmen und sie unterstützen.