Rettet die Natur, bevor es zu spät ist!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Wir möchten die geplante Erweiterung des Gewerbegebiets Elsenroth 3 verhindern, um die wunderschöne Natur und das ländliche Umfeld zu erhalten. Durch die Erweiterung des Gewerbegebiets würde die heimische Tierwelt ihren Lebensraum verlieren und die Menschen von nah und fern ihr Erholungsgebiet nicht mehr nutzen können.

Zudem werden die Anwohner, auch auf den Zulieferwegen in den umliegenden Dörfern und Gemeinden, durch Lärmbelästigung und hohes Verkehrsaufkommen in ihrer Lebensqualität sehr stark eingeschränkt.

Nach unserem Kenntnisstand ist geplant:

-Die Erweiterung bis an die Wohngebiete, der Dörfer Gerhardsiefen und Elsenroth

-Ein Hochregal-Lager von 24m Höhe

-Bau einer zusätzlichen breiten LKW-tauglichen Zufahrtsstraße

-Bau von zwei großen Regenrückhaltebecken

Das hat zur Folge:

Erhöhung des LKW Verkehrs bis zu 100 LKW pro Tag

Wegfall des bisherigen Wander -, Radfahr-, Reit- und Erholungsgebietes

Vertreibung heimischer Wildtiere

 

Weitere Infos unter: http://rettetdienatur.de/



Heute: Gerhard verlässt sich auf Sie

Gerhard Siefen benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Rathaus Nümbrecht: Rettet die Natur, bevor es zu spät ist!”. Jetzt machen Sie Gerhard und 542 Unterstützer*innen mit.