So teuer ist der Tod! Günstigere Beerdigungs- und Grabkosten

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Guten Tag liebe Leser,

Immer mehr Menschen können sich eine teure Grabbestattung nicht mehr leisten. Nach Angaben der Deutschen Hospiz-Stiftung wird in Großstädten bereits ­jeder zweite Verstorbene ­feuerbestattet. Auch der Trend zur kostengünstigen ano­nymen Bestattung hat sich in den letzten Jahren verstärkt.

Aus Angst vor ­hohen Kosten verzichten viele Menschen auf den so wich­tigen Ort zum Trauern.

Sterben wird immer teurer, denn mittlerweile ist das Sterben schon fast zum Luxus geworden. Viele Hinterbliebenen möchten den Verstorbenen gerade bei der Bestattung eine letzte Ehre mit der Ausgestaltung der Beisetzung erweisen.

Durch die hohen Kosten eines Grabes wird es uns fast unmöglich gemacht unsere Famillienmitglieder oder Freunde zu beerdigen.

Wir möchten dafür sorgen, dass die Friedhofs-und Bestattungskosten gemindert werden, um auch jedem die möglichkeit zu geben Ihre Liebsten ordnungsgemäß zu verabschieden und zu bestatten.

Wir hoffen Sie sind der selben Meinung wie wir und unterstützen uns mit Ihrer Unterschrift!

 Bitte teilen, damit wir an unser Ziel kommen!

 



Heute: Linda verlässt sich auf Sie

Linda Ziegenhagen benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Rat der Stadt Köln : So teuer ist der Tod! Günstigere Beerdigungs- und Grabkosten”. Jetzt machen Sie Linda und 22 Unterstützer/innen mit.