Finger weg von Freiluftflächen in Haarzopf & Essen! Bauplanung stoppen! Jetzt!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Michi Middlebeck
Jul 16, 2020
Mülheim genug Industrieflächen hat und die teilweise brach liegen.
Auch empfinde ich das Fulerumer Feld als grüne Lunge zwischen Mülheim und Essen, die unbedingt erforderlich ist.

Thanks for adding your voice.

Tina Petershofer
1 year ago
Wir im benachbarten Heimaterde wohnen und dort gerne spazieren gehen! Grünflächen müssen erhalten bleiben.

Thanks for adding your voice.

Berthold Peters
1 year ago
Ich auch betroffen wäre. Mein Herz schlägt für Essen Haarzopf, denn ich habe meine Kindheit und Jugend hier verbracht, und habe auch heute noch einen großen Bezug zu dem Stadtteil.

Thanks for adding your voice.

Angela Weber
1 year ago
Angela Weber

Thanks for adding your voice.

Inge - Marie Hüning
1 year ago
Weil wir möchten, dass der Stadtteil sein ländlich geprägtes Ortsbild nicht noch mehr verliert.

Thanks for adding your voice.

Petra Keins
1 year ago
Petra Keins

Thanks for adding your voice.

Monika Reh
1 year ago
Naturschutzgebiete dürfen nicht bebaut werden !!!

Thanks for adding your voice.

Gertrud Maetz-Winterscheidt
1 year ago
Essen-Haarzopf ist für ganz Essen eine wichtige Luftschneise. Es darf auf keinen Fall noch mehr dort gebaut werden.

Thanks for adding your voice.

Christiane Kraus
1 year ago
Ich unterschreibe, weil wir alle etwas gegen die aus dem Ruder laufende Flächenversiegelung und die Umwandlung von den sowieso raren und nicht nur für die Biodiversität so notwendigen Natur- und Landschaftsschutzgebiete tun sollten. Ich wünsche uns allen, dass hier einmal die Vernunft über den Profit siegt und den Initiatoren viel Glück! Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Thanks for adding your voice.

Michael Teppner
1 year ago
...Natur unser höchstes Gut ist, nicht nur der Gesundheit wegen, sondern auch als Ort der Begegnung, des Entdeckens, des Lebens !!!