Petition richtet sich an Stadtverwaltung Bergisch Gladbach II-2 Stadtverwaltung Bergisch Gladbach II-2

Erhalt des Waldes an der A4 in Refrath - Frankenforst

0

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

Die Stadt Bergisch Gladbach hat einen neuen Flächennutzungs-plan (FNP) veröffentlicht, der im deutlichen Widerspruch zu ihrem Werbeslogan steht!

Im FNP ist unter anderem vorgesehen, die beiden Waldstücke entlang der Frankenforster Str. und
Brüderstraße, die letzten Luftfilter der Autobahn A4, in GEWERBEGEBIETE umzuwandeln!

Wir Bürger in Frankenforst, Refrath und im Süden von Bensberg sind schon heute von Verkehrs- und nächtlichem Fluglärm gestresst. Zudem wird unsere Gesundheit durch Feinstaub und CO2 der A4 sowie Kerosinausstoß der Flugzeuge ganz besonders belastet!

Durch die beiden vorgesehenen Gewerbegebiete und den geplanten Ausbau der Autobahn A4 auf 6 Spuren (aktueller Bundesverkehrswegeplan) sind in FRANKENFORST und REFRATH ca. 32.000 qm Wald bedroht.

Darüber hinaus droht Frankenforst durch den geplanten Autobahnzubringer über den Bahndamm in die Zange genommen zu werden.

Wir leben bewusst hier, in einer Stadt mit „grünem Charakter“, um Ausgleich und Ruhe zum hektischen Arbeits- und All-tagsleben der großen Metropolen wie Köln zu finden.

Deshalb helfen Sie mit – es gilt unseren intakten Lebensraum zu bewahren.

Weitergehende Informationen finden Sie/ Ihr unter www.frankenforst.de

 

Diese Petition wird versendet an:
  • Stadtverwaltung Bergisch Gladbach II-2
    Stadtverwaltung Bergisch Gladbach II-2


    Rolf Dietrich startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 1.892 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Rolf verlässt sich auf Sie

    Rolf Dietrich benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Rat der Stadt Bergisch Gladbach : Erhalt des Waldes an der A4 in Refrath - Frankenforst”. Jetzt machen Sie Rolf und 1.891 Unterstützer/innen mit.