Prora: Stopp des Ausverkaufs der Geschichte – Prora braucht Kultur!

Es kann nicht sein, dass mit einem Gebäude, welches Terroristen gebaut haben, Geld verdient werden soll.
Dieses Gebäude sollte als Mahnmal dienen und nicht Reiche reicher machen, denen es gelegen ist.

Karl-Heinz Partusch, Oerlinghausen, Germany
4 years ago
Shared on Facebook
Tweet